Startseite > Informationen zu Artikeln

Keine Artikel im Warenkorb

Select English as the default languageAllemande adopter comme norme

Bücher, Texthefte, Faksimila  Ludwig van Beethoven: Dreizehn unbekannte Briefe an Josephine Gräfing Deym geb. von Brunsvik
Reihe III: Beethoven. Ausgewählte Handschriften in Faksimile-Ausgaben, Band 3
Einführung und Übertragung von Joseph Schmidt-Görg
CV 47.303/00
 
Mit diesem Band sind 13 Briefe Beethovens an Gräfin Josephine Deym veröffentlicht, die aus den Jahren 1804–1807 stammen und Zeugnisse der Liebe Beethovens zur Gräfin sind. In ihnen ist Beginn, Höhepunkt und das entsagungsvolle Ende der Beziehung dokumentiert. Josephine Deym gilt bei vielen Forschern als die „Unsterbliche Geliebte“, an die Beethoven seinen berühmten Brief vom 6./7. Juli 1812 richtete.
Status: käuflich
Kompositionsjahr: 1986
Sprache: deutsch
 
Seiten: 72
Buch-Reihen bei Carus: Beethoven-Haus
 
Herausgeber(in): Joseph Schmidt-Görg
Autor(in): Ludwig van Beethoven
Thema (Buch): Josephine Deym
 
Ludwig van Beethoven: Dreizehn unbekannte Briefe an Josephine Gräfing Deym geb. von Brunsvik
Ausgaben
Anzahl CV-Nr. Material Preis
 47.303/00 Faksimile
ISMN: M-007-11174-8
(Verlag Beethoven-Haus Bonn) ISBN: 978-3-88188-027-5 (3-88188-027-5) ;72 Seiten
 
19.50 €
 

[ Druck-Version ]

 

 

Carus-Verlag GmbH & Co KG | Sielminger Str. 51 | D-70771 LE-Echterdingen | Germany | Impressum | AGBs | Datenschutz | Versandkosten