Startseite > Informationen zu Artikeln

Keine Artikel im Warenkorb

Select English as the default languageAllemande adopter comme norme

Bücher, Texthefte, Faksimila  Stefan Wolf: Beethovens Neffenkonflikt
Reihe IV: Schriften zur Beethoven-Forschung, Band 12
Eine psychologisch-biographische Studie
CV 47.412/00
 
Beethovens konflikthafte Beziehung zu seinem Neffen Karl rückte zuletzt vor allem durch die provozierenden Thesen der Psychoanalytiker Editha und Richard Sterba in den Mittelpunkt des Interesses. In der Folge entwickelte sich eine umfangreiche, kontrovers geführte Diskussion. Stefan Wolf greift dieses Thema auf, um es mit zeitlichem Abstand erneut aus psychoanalytischer Sicht zu beleuchten. Eine ausführliche Rezeptionsgeschichte der Darstellung des Neffenkonflikts, biographische Betrachtungen der Lebensumstände Beethovens und der eingehend dargelegte Verlauf des Prozesses um die Vormundschaft bilden die historische Grundlage für seine umfassende und anschauliche psychoanalytische Untersuchung.
Status: käuflich
Kompositionsjahr: 1995
Sprache: deutsch
 
Seiten: 300
Buch-Reihen bei Carus: Beethoven-Haus
 
Herausgeber(in): Sieghard Brandenburg
Autor(in): Stefan Wolf
Thema (Buch): Ludwig van Beethoven
 
Stefan Wolf: Beethovens Neffenkonflikt
Ausgaben
Anzahl CV-Nr. Material Preis
 47.412/00 Buch
ISMN: M-007-11193-9
(Verlag Beethoven-Haus Bonn) ISBN: 978-3-88188-096-1 (3-88188-096-8) ;300 Seiten
 
27.00 €
 

[ Druck-Version ]

 

 

Carus-Verlag GmbH & Co KG | Sielminger Str. 51 | D-70771 LE-Echterdingen | Germany | Impressum | AGBs | Datenschutz | Versandkosten