Chornoten - Chormusik im Kirchenjahr

4005 Artikel
„Wer singt, betet doppelt.“ (Augustinus zugeschrieben) Die Abfolge der kirchlichen Feste im Jahreskreis strukturiert das Kirchenjahr, gegliedert von Advent, Weihnachten, Fastenzeit / Passionszeit, Ostern und die Trinitatis-Zeit (Zeit im Jahreskreis). Die für jeden Gottesdienst ausgewählten Texte im Lauf des liturgischen Kalenders sind in der Leseordnung bzw. Perikopenordnung/Agenda festgelegt. J. S. Bach hat die Texte für die Sonntage im Kirchenjahr in fünf kunstvollen Kantaten-Jahrgängen vertont. In der katholischen Kirchenmusik spielen insbesondere der einstimmige Gesang (Kantorenbuch zum Gotteslob) und die motettischen Vertonungen von Introitus, Graduale, Offertorium und Communio eine besondere Rolle.