Chormusik zum Ende des Kirchenjahres

153 Artikel
In der Zählung der Sonntage werden nach der evangelischen Perikopenordnung die letzten drei Sonntage vor dem Advent als „Ende des Kirchenjahres“ bezeichnet. Die Liturgie reflektiert an diesen Sonntagen besonders das Sterben, Tod und Gericht. Der letzte Sonntag vor der Adventszeit wird als „Ewigkeitssonntag“ oder „Totensonntag“ begangen. Auch der „Buß- und Bettag“, den die evangelische Kirche seit 1934 am Mittwoch vor dem Ewigkeitssonntag feiert, steht in diesem Zusammenhang.