Chormusik zu Fronleichnam

85 Artikel
Das Hochfest „Fronleichnam“ feiert die katholische Kirche immer am 2. Donnerstag nach Pfingsten. Im Englischen und in anderen Sprachen wird das Fest „Corpus Christi“ genannt. Es steht in inhaltlicher Verbindung mit dem Gründonnerstag und feiert die Einsetzung der Eucharistie, insbesondere in der traditionellen Fronleichnamsprozession. Für die Liturgie des Festes schuf Thomas von Aquin einige seiner bekanntesten Hymnen, die das Fest bis heute geprägt haben: Panis angelicus, Pange lingua (Tantum ergo), Adoro te devote, Verbum supernum prodiens und die Sequenz Lauda Sion.