Schütz: Die Gesamteinspielung. Box II (Vol. 9-14) (Rademann)

Beschreibung

Die erste Heinrich-Schütz-Gesamteinspielung mit dem Dresdner Kammerchor unter Leitung von Hans-Christoph Rademann setzt künstlerisch und editorisch Maßstäbe. Nun erscheint die zweite von insgesamt drei Boxen. Sie versammelt Volume 9 bis 14 der Gesamteinspielung, darunter auch die Johannespassion, die – stellvertretend für die gesamte Reihe – mit dem Jahrespreis der deutschen Schallplattenkritik 2016 ausgezeichnet wurde. Wieder ergänzen Koryphäen wie Hille Perl, Lee Santana, Dorothee Mields, Harry van der Kamp und viele andere das Ensemble.

Vol. 9      Auferstehungshistorie (CD 12)
Vol. 10    Weihnachtshistorie (CD 13)
Vol. 11    Matthäuspassion (CD 14)
Vol. 12    Symphoniae Sacrae III (CD 15–16)
Vol. 13    Johannespassion (CD 17)
Vol. 14    Symphoniae Sacrae I (CD 18–19)

Kaufen

Compact Disc, 8 Ex., CD-Box

83.042/00
12,5 x 14 cm, CD-Box
EUR49,90 / St.
lieferbar

Produktinformation

Inhalt

61 Werke Anzeigen

Dirigent

Hans-Christoph Rademann zur Person

Ensemble

The Sirius Viols zur Person
Dresdner Kammerchor zur Person
Instrumenta Musica zur Person
Dresdner Barockorchester zur Person

Sopran-Solo

Gerlinde Sämann zur Person
Marie Luise Werneburg zur Person
Ulrike Hofbauer zur Person
Isabel Schicketanz zur Person
Dorothee Mields zur Person

Alt-Solo

David Erler zur Person
Maria Stosiek zur Person

Tenor-Solo

Jan Kobow zur Person
Oliver Kaden zur Person
Stefan Kunath zur Person
Tobias Mäthger zur Person
Friedemann Condé zur Person
Georg Poplutz zur Person

Bass-Solo

Felix Schwandtke zur Person
Felix Rumpf zur Person
Harry van der Kamp zur Person

Solist - Violine

Karina Müller zur Person
Margret Baumgartl zur Person

Solist - Orgel

Ludger Rémy zur Person

Solist - Theorbe

Lee Santana zur Person

Solist - Violone

Frauke Hess zur Person
Sarah Perl zur Person

Solist - Viola da gamba

Hille Perl zur Person

Rezensionen

(H)allejuja die Zweite: Die zweite Box der Schütz-Gesamteinspielung hält in mehrfacher Hinsicht das hohe Niveau.
Aron Sayed, klassik.com, 03.02.2018

 

Wer also auf eine ausgezeichnete Einspielung des Schützschen OEuvres gewartet hat, sollte sich ... diese CD-Sammlung zu Gemüte führen.
Markus Schauermann, singende kirche, Januar 2018

 

Für besonders besinnliche Momente im Advent.
Austria Presse Agentur, 04.12.2017

 

Encore en cours, cette formidable intégrale compte déjà deux coffrets en tous points remarquables.
Télérama, 29.11.2017

 

Es entsteht ein Gesamtkunstwerk, bestehend aus selbstbewusst nebeneinander agierenden Chorsängern, Solisten und Instrumentalisten.
Die Rheinpfalz, 21.10.2017