Chormusik zu Trauer & Tod

490 Artikel
Klagegesänge, vom einfachen Lied bis hin zur Vertonung eines ganzen Requiems, drücken den Schmerz der Trauer über den Tod aus. Im Begräbnisgottesdienst (Missa pro defunctis) wird aber auch die Zuversicht auf die Auferstehung deutlich. Während die Texte vieler Trauergesänge, angefangen vom 22. Psalm „Mein Gott, warum hast Du mich verlassen“ bis hin zu Texten von Dichtern unserer Tage, Ausdruck individueller Klage sind, haben viele großangelegte Trauermusiken auch die repräsentative Funktion, die gesellschaftliche Bedeutung des Verstorbenen zu unterstreichen.