Lore-Ley II. Deutsche Volkslieder für Frauenchor

Beschreibung

Bereits kurz nach Erscheinen des ersten Bandes von Lore-Ley für gemischten Chor gingen zahlreiche Anfragen nach einem solchen Chorbuch für Frauen- und Mädchenchöre ein. So wurde bald ein Nachfolgeband mit mehr als 130 Liedern für diese Besetzung herausgegeben. Die Pfälzische Kurrende unter Leitung von Carola Bischoff, zweifache Gewinner des Deutschen Chorwettbewerbs, legt nun 29 dieser Volksliedklassiker vor. Viele der erstmals eingespielten Arrangements sind von namhaften Komponisten der Gegenwart neu geschrieben worden. Außer Beispielen in eher klassischer Harmonisierung finden sich solche mit modernen Stilelementen, auch in leicht jazziger Manier. Die CD soll zum eigenen Singen von Volksliedern motivieren und Chorleitern einen Höreindruck der bereits vorliegenden Chorbüchern bieten.

Kaufen

CD

2.202/99
Sonderformat, CD (Jewel Case)
EUR14,90 / St.
lieferbar

Lore-Ley. Chorbuch Deutsche Volkslieder, Chorbuch

2.202/00
224 Seiten , ca. 27x19 cm, paperback
EUR24,90 / St.
lieferbar

Produktinformation

Inhalt

29 Werke Anzeigen

Dirigent

Carola Bischoff zur Person

Ensemble

Pfälzische Kurrende zur Person

Rezensionen

Die ausgewählten 29 Nummern (der zugehörige Notenband des Verlags enthält über 130) vereinen unterschiedliche stilistische Ansätze, die von klassischer Satzform ('Ich weiß nicht, was soll es bedeuten', 'Die Blümelein, sie schlafen' oder 'An der Saale hellem Strande') über jazzig rhythmisierte Versionen ('So treiben wir den Winter aus') bis hin zu avantgardistisch eingefärbtem Tonfall (z.B. 'Und in dem Schneegebirge') reichen. All die verschiedenen Stilformen beherrscht das Ensemble spielend leicht. Mit traumwandlerisch sicherer Intonation und gläserner Durchhörbarkeit produziert es einen leuchtenden, ästhetischen Klang, zu dessen reichhaltigen Facetten strahlendes Volumen ebenso gehört wie feinstes Pianissimo und subtil ausgeführte Crescendi, die beide Sphären miteinander verbinden. [...] All diese Parameter machen das Album zu einem der führenden Beiträge zur derzeit florierenden Volkslied-Renaissance. [...]"
(Thomas Gerig, klassik.com, 19.05.2011, ... ganzen Artikel lesen)

 

Das Volkslieder Chorbuch „Lore-Ley", 2006 bei Carus erschienen, hat sich zu einem Bestseller entwickelt und eine Renaissance des Volksliedes unter deutschen Chören ausgelöst. Moderne Komponisten aus vielen europäischen Ländern arrangierten hierfür etliche Volkslieder zu anspruchsvollen Chorsätzen. Der im vergangenem Jahr erschienene Band II konnte die bis dahin bestehende Lücke im Frauenchorbereich mit 137 (!) Volksliedbearbeitungen wunderbar schließen, zudem sind viele der Lieder auch für Kinder- oder Jugendchöre geeignet.
Daraus haben nun die jungen Frauen der Pfälzischen Kurrende unter Carola Bischoff 29 Sätze eingesungen. Die CD soll Chören auch als direkte Anregung für das Singen der im Sammelband veröffentlichten Lieder dienen, sie gibt einen wunderbaren Eindruck von dem großen musikalischen Spektrum der Bearbeitungen. [...]
Carola Bischoff gibt mit den Sängerinnen der Pfälzischen Kurrende durch eine nuancenreiche und lebendige Gestaltung sowie wunderbarer Prononcierung der Liedtexte eine Lehrstunde des chorischen Singens. Dieses Album wird dem derzeitigen Volkslied-Aufwind zusätzlichen Schwung geben.
(Arne Reul, Neue Chorzeit, März 2011)

Nicht das Richtige?

Finden Sie hier weitere passende Produktvorschläge zu ...

. . . Volkslieder und Volksliedsätze

. . . Frauenchor