Messen bei Carus

572 Artikel
Das Verlagsprogramm von Carus reicht von den musikhistorisch bedeutenden lateinischen Messkompositionen Palestrinas bis zu aktuellen zeitgenössischen Kompositionen und deutschsprachigen Messen. Besondere Aufmerksamkeit verdient dabei die Ausgabe von Bachs h-Moll-Messe, die sich erstmals an den von Bach eingerichteten Stimmen orientiert. Aber auch die reiche Produktion an Messen in der Wiener Klassik und Romantik findet sich im Carus-Katalog wieder: alle Messen Mozarts, Schuberts, Joseph Haydns, Beethovens und Rheinbergers, zahlreiche von Rathgeber, Eberlin, Johann Michael Haydn und Gounod. Und nicht nur die großen Messen von Biber, Hasse, Rossini, Dvorák, César Franck, Herzogenberg oder Puccini, sondern auch kleiner besetzte Kompositionen sind bei Carus in wissenschaftlich-praktischen Ausgaben erhältlich.