Wolfgang König: London Dreams

Wolfgang König

London Dreams

Musical frei nach "Prinz und Bettelknabe" von Mark Twain

Beschreibung

Alter:  ab 8 Jahre
Dauer: ca. 140 min.
Lieder: 32, 8 Instrumentalstücke
Besetzung:

  • Chor: 1-4stg (z.T. einzelne Kazoo), eine Männerstimme
  • Soli: 12 (eine Männerstimme)
  • Sprechrollen: 31
  • Sprecher: -
  • Instrumente: Blockflöte, Oboe, Sopransaxophon, Violine, Violoncello, Kontrabass, Percussion (Schellentrommel und Tambourin), 2 E-Pianos mit unterschiedlichen Klangfarben (3 Trompeten, 2 Posaunen. Pauken. Laute ad lib.)
Inhalt

Die Redakteurin Julia ist einer historischen Sensation auf der Spur. Sie liest in einem Buch die Geschichte des Prinzen Edward, in die sie eintaucht wie in einen Traum: London Dreams spielt im Jahr 1549 in London. Der Betteljunge Tom und der Thronfolger Prinz Edward wurden am gleichen Tag geboren. An deren zwölften Geburtstag zeigt sich der Prinz vor dem Schloss. Nach dem Jubel des Volkes stehen sich Tom und Edward gegenüber. Sie gleichen einander wie Zwillinge und fühlen sich so voneinander angezogen, dass der Prinz den Betteljungen ins Schloss einlädt. Bald stellen sie fest, dass der eine das Leben des anderen leben möchte: Der Prinz träumt von einem freien Leben außerhalb des Schlosses, von Freunden und vom Schwimmen in der Themse. Tom dagegen träumt vom Leben eines Aristokraten in prunkvollen Gewändern und mit reichlichen Mahlzeiten. Schließlich tauschen sie ihre Kleider. Aus diesem Kleidertausch entspinnen sich Irrungen und Wirrungen, die nach dem Tod des Königs in der Krönung des falschen Prinzen zu enden drohen. Aber die Mutter des Betteljungen erkennt die Situation und bringt den rechtmäßigen Thronfolger Edward in letzter Minute nach Westminster Abbey, und die beiden Jungen lassen sich gemeinsam krönen.


Musik und Text

Das historische Musical über das Leben von Edward VI., den Sohn Heinrichs VIII., hat ein Allein­stellungsmerkmal: Die Lieder und Instrumentalstücke, hinter denen die Dialog­szenen deutlich zurücktreten, wurden nach dem Regelwerk der Barockmusik komponiert.
Zur Aufführung des Stücks werden daher sowohl geübte Sänger*innen aller Stimmfächer als auch versierte Instrumentalist*innen benötigt. Die zahlreichen Chormelodien, die im Umfang bis f’’, selten bis g’’ liegen, eignen sich für junge und wenig geübte Sänger*innen. Die barocken Klänge von London Dreams inspirieren auch Choreograph*innen und Tänzer*innen.


Kaufen

Partitur

12.012/00
140 Seiten, DIN A4, kartoniert
EUR42,00 / St.
lieferbar

Klavierauszug

12.012/03
102 Seiten, DIN A4, kartoniert
EUR25,00 / St.
lieferbar

Chorpartitur

12.012/05
28 Seiten, DIN A4, ohne Umschlag
EUR8,50 / St.
lieferbar
Lieferbar ab 20 Stück
Ab 20 Stück 8,50 EUR
Ab 40 Stück 7,65 EUR
Ab 60 Stück 6,80 EUR

Textheft

12.012/08
52 Seiten, DIN A5, kartoniert
EUR6,50 / St.
lieferbar
Ab 20 Stück 6,50 EUR
Ab 40 Stück 5,85 EUR
Ab 60 Stück 5,20 EUR

Stimmenset, komplettes Orchestermaterial, leihweise

12.012/19
DIN A4

Lizenz, Kategorie G, Großes Recht, szen. Aufführung

12.012/90
DIN A4, ohne Umschlag

Compact Disc, Playbacks, Auf.vertrag erforderlich

12.012/96
12,5 x 14 cm, CD, Jewel Case
 
nur in Verbindung mit einem Aufführungsvertrag
 

DVD

12.012/97
12,5 x 14 cm, DVD
EUR20,00 / St.
lieferbar

Compact Disc

12.012/99
12,5 x 14 cm, CD, Jewel Case
EUR14,90 / St.
lieferbar

Produktinformation

Textdichter

Veronika te Reh zur Person

Komponist

Wolfgang König zur Person

Nicht das Richtige?