Cyrill Schürch: O sacrum convivium

Cyrill Schürch

O sacrum convivium

Magnificatantiphon des Fronleichnamfestes

Beschreibung

So stellt sich der Komponist die „zukünftige Herrlichkeit“ vor, welche gemäß des Textes im heiligen Gastmahl (dem Abendmahl, Eucharistie) erfahrbar wird: prachtvoll, erhaben, überschwänglich und ausgelassen. Schürch schöpft dafür die kompositorischen Techniken der Mehrchörigkeit der Spätenaissance voll aus. Er paart sie mit synkopisch-rhythmischen Überlagerungen, welche die mehrfachen Aufschwünge bis hin zum grandiosen Schluss-Halleluja energetisch aufladen. Das Stück eignet sich mit seiner farbigen Klanglichkeit und der Dynamik vom pp bis zum großen ff auch bühnenwirksam für Konzert oder Wettbewerb.

Kennenlernen

Kaufen

Partitur

9.669/00
8 Seiten, DIN A4, ohne Umschlag
EUR3,95 / St.
lieferbar
Lieferbar ab 20 Stück
Ab 20 Stück 3,95 EUR
Ab 40 Stück 3,56 EUR
Ab 60 Stück 3,16 EUR

Produktinformation

Herausgeber

Stefan Schuck zur Person

Komponist

Cyrill Schürch zur Person