Jacek Sykulski: The peace meditation

Jacek Sykulski

The peace meditation

Beschreibung

The peace meditation ist ein rein tonales Stück in a-Moll, das auf jeden Modernismus und äußerlichen Effekt verzichtet und doch überwältigend eindrucksvoll ist. Dabei kommt das Werk ganz ohne Worte aus. Über den von den Männerstimmen das ganze Stück durchgehaltene Orgelpunkt a entfaltet eine Sopran-Solo-Melodie in ruhiger Viertel- und Achtelbewegung ein archaisches Motiv, das häufig wiederkehrend immer neu weiter gesponnen wird. Steigernd erscheint diese Melodie auch eine Terz aufwärts transponiert, um dann – mit dem einzigen vorkommenden Vorzeichen – das b2 dissonierend gegen den Orgelpunkt zu stellen. Sykulski schrieb das Stück 2001 kurz nach den Anschlägen von 9/11 und führte es erstmals mit dem Posznan Adam Mickiewicz University Academic Chor, auch am "Ground Zero", vor einem ergriffenen amerikanischen Publikum auf, das Leid so vieler Menschen, das wort- und sprachlos macht, ausdrückend.

Kennenlernen

Kaufen

Partitur

9.675/00
4 Seiten, DIN A4, ohne Umschlag
EUR4,95 / St.
lieferbar
Lieferbar ab 20 Stück
Ab 20 Stück 4,95 EUR
Ab 40 Stück 4,46 EUR
Ab 60 Stück 3,96 EUR

Produktinformation

Herausgeber

Stefan Schuck zur Person

Komponist

Jacek Sykulski zur Person

Nicht das Richtige?