Carl Friedrich Christian Fasch: Missa a 16 voci

Carl Friedrich Christian Fasch

Missa a 16 voci

Beschreibung

Die 16-stimmige Messe von Carl Friedrich Christian Fasch fällt nicht nur wegen ihrer ungewöhnlichen Besetzung aus dem Rahmen: Geschrieben 1783 für die Berliner Sing-Akademie und angeregt von der italienischen Kirchenmusik im Stile Orazio Benevolis, nahm Fasch bis zu seinem Tod mehrfach Änderungen vor, um die Partitur den sängerischen Möglichkeiten seines Ensembles anzupassen. Alle früheren Kompositionen vernichtete er, was zu dem legendären Ruf, den diese Messe seit dem 19. Jahrhundert genoss, wohl auch beigetragen hat. Veröffentlicht wurde die Messe hingegen erst 1839, rund vier Jahrzehnte nach Faschs Tod. Die Fassung des Erstdrucks bildet die Grundlage der vorliegenden Edition. Neben dem modernen Stichbild erleichtert übersichtliches Aufführungsmaterial (zwei Chorpartituren, separate Orgelstimme) die Einstudierung dieses ambitionierten Werkes.

Kaufen

Partitur

27.083/00
112 Seiten, 25 x 32 cm, kartoniert
EUR64,00 / St.
lieferbar

Klavierauszug

27.083/03
104 Seiten, DIN A4, kartoniert
EUR35,00 / St.
lieferbar

Chorpartitur, Chor 1 und 4

27.083/05
52 Seiten, DIN A4, ohne Umschlag
EUR10,95 / St.
lieferbar
Lieferbar ab 8 Stück

Chorpartitur, Chor 2 und 3

27.083/06
40 Seiten, DIN A4, ohne Umschlag
EUR8,95 / St.
lieferbar
Lieferbar ab 8 Stück

Einzelstimme, Orgel

27.083/49
20 Seiten, 23 x 32 cm, ohne Umschlag
EUR18,50 / St.
lieferbar

Produktinformation

Herausgeber

Ryan Kelly zur Person

Komponist

Carl Friedrich Christian Fasch zur Person

Rezensionen

Als "Work in progress" verstanden passte Fasch die Messe zeit seines Lebens den je aktuellen Möglichkeiten seines Ensembles an... Eine lohnenswerte Aufgabe für größere Chöre.
Kirchenmusik im Erzbistum Bamberg 12/2015

 

 

Das Werk blieb relativ unbekannt, weil man erst in unserer Zeit wieder Ensembles hat, die so etwas singen können. Sehr empfehlenswert für (semi)professionelle Ensembles.
Kirchenmusikalische Mitteilungen der Erzdiözese Freiburg 11/2015

 

 

Also, liebe Kolleginnen und Kollegen: Besorgen Sie sich die übersichtlich und sorgfältig edierte Partitur, zu der es zwei Chorpartituren und eine Orgelstimme als Aufführungsmaterial gibt.
Forum Kirchenmusik 3/2015

 

 

Die aktuelle Ausgabe ist auf der Höhe der aktuellen Forschung und gibt das einzige Werk, das Fasch als würdig für die Nachwelt erachtete, übersichtlich wieder.
Ulrich Barthel, Chorzeit, Februar 2015

...macht sicher Spaß und ist eine besondere Freude, wenn man die Chöre an verschiedenen Stellen postieren kann.
Kirchenmusik im Bistum Limburg 2/2015

 

 

…The edition is (of course) beautifully printed, with two systems where the reduced number of parts allows on quite large pages (the book is approximately 10 x 13 inches in size), and Kelly provides a suitably simple continue realization. …
Brian Clark, Early Music Review, December 2014

Nicht das Richtige?