Carl Heinrich Graun: Te Deum

Carl Heinrich Graun

Te Deum

1757

Beschreibung

Unter den geistlichen Kompositionen von Carl Heinrich Graun, dem langjährigen Hofkapellmeister Friedrichs II. in Berlin, haben sich zwei Werke einen prominenten Rang erworben: die Passionskantate Der Tod Jesu von 1755 und das 1757 zu einer militärischen Siegesfeier entstandene 11-sätzige Te Deum. Beide Werke konnten sich bis weit ins 19. Jahrhundert hinein im Repertoire vieler Singakademien und Oratorienchöre behaupten und werden heute wieder verstärkt entdeckt. Mit der vorliegenden Publikation liegt das lange Zeit nicht in einer Ausgabe erhältliche Te Deum in einem neuen, textkritischen Klavierauszug vor. Partitur und Aufführungsmaterial sind im Goldbach-Verlag Wiesbaden erhältlich: www.goldbachverlag.de

Kennenlernen

Kaufen

Klavierauszug

27.196/03
80 Seiten, 19 x 27 cm, kartoniert
EUR19,95 / St.
lieferbar

Produktinformation

Herausgeber

Herbert Lölkes zur Person

Klavierauszugbearbeiter

Paul Horn zur Person

Komponist

Carl Heinrich Graun zur Person

Nicht das Richtige?