Charles Gounod: Deuxième Messe

Charles Gounod

Deuxième Messe

pour les sociétés chorales

CG 71, 1862

Beschreibung

Charles Gounod verdankt seine Bekanntheit vor allem seinen Opern, doch umfasst die Kirchenmusik einen wesentlichen Teil seines Schaffens. Innerhalb dieser bilden die "Messes brèves", kurz gehaltene Messen für Chor a cappella oder mit Orgelbegleitung, eine bedeutende Gruppe. Die vorliegende Deuxième Messe pour les sociétés chorales für vierstimmigen Männerchor ist dem Verband der Gesangvereine von Paris und des Departements Seine gewidmet und wurde 1862 uraufgeführt. Die hohe Qualität des Werkes beruht nicht zuletzt auf den Erfahrungen in der Komposition für große Chöre, die Gounod 1852–1860 als Leiter des Pariser Orphéons, einer Arbeitergesangvereinigung, sammeln konnte. Die begleitende Orgel wird im Erstdruck zwar als ad libitum bezeichnet, doch überbrückt diese Zäsuren im musikalischen Satz.

Kennenlernen

Kaufen

Partitur

27.022/00
36 Seiten, DIN A4, kartoniert
EUR11,95 / St.
lieferbar

Chorpartitur

27.022/05
12 Seiten, DIN A4, ohne Umschlag
EUR4,20 / St.
lieferbar
Lieferbar ab 20 Stück
Ab 20 Stück 4,20 EUR
Ab 40 Stück 3,78 EUR
Ab 60 Stück 3,36 EUR

Produktinformation

Komponist

Charles Gounod zur Person

Nicht das Richtige?