Charles Gounod: Messe solennelle de sainte Cécile

Charles Gounod

Messe solennelle de sainte Cécile

CG 56

Beschreibung

"Leuchtende Strahlen entströmten der 'Messe de sainte Cécile'. Zuerst war man geblendet, dann verzaubert, dann überwältigt." So beschreibt der Komponist Camille Saint-Saëns den Eindruck, den die wohl bekannteste  Messvertonung Charles Gounods auf ihn gemacht hatte. Das Werk, das im Jahr 1855 zu Ehren der Schutzpatronin der Kirchenmusik entstand, wurde schon bald weit über die Grenzen Frankreichs hinaus bekannt und erlangte eine Popularität wie kaum eine andere geistliche Komposition. Gounod verbindet in der Cäcilienmesse erhabene Schlichtheit mit opernhaft-dramatischen Elementen und einer farbigen, effektvollen Instrumentation. Kritische Urtextausgabe in bewährter Carus-Qualität.

Kaufen

Partitur

27.095/00
176 Seiten, 25 x 32 cm, kartoniert
EUR79,00 / St.
lieferbar

Klavierauszug

27.095/03
72 Seiten, 19 x 27 cm, kartoniert
EUR15,00 / St.
lieferbar

Chorpartitur

27.095/05
28 Seiten, DIN A4, ohne Umschlag
EUR8,50 / St.
lieferbar
Lieferbar ab 20 Stück
Ab 20 Stück 8,50 EUR
Ab 40 Stück 7,65 EUR
Ab 60 Stück 6,80 EUR

Stimmenset, komplettes Orchestermaterial

27.095/19
176 Seiten, 23 cm x 32 cm, ohne Umschlag
EUR238,00 / St.
lieferbar
  • Bestehend aus
    1 x Stimmenset, Harmoniestimmen, 3 x 3 Posaunen, 2 x Cornets a pistons 1+2, 2 x Fagott 1 und 3, 2 x Fagott 2 und 4, 1 x Flöte 1, 1 x Flöte 2, 3 x Harfe, 1 x Horn 1, 1 x Horn 2, 1 x Horn 3, 1 x Horn 4, 1 x Klarinette 1, 1 x Klarinette 2, 1 x Oboe 1, 1 x Oboe 2 (27.095/09)
    je: 91,00 €
    8 x Einzelstimme, Violine 1 (27.095/11)
    je: 6,00 €
    7 x Einzelstimme, Violine 2 (27.095/12)
    je: 6,00 €
    6 x Einzelstimme, Viola (27.095/13)
    je: 6,00 €
    5 x Einzelstimme, Violoncello (27.095/14)
    je: 6,00 €
    4 x Einzelstimme, Kontrabass (27.095/15)
    je: 6,00 €
    1 x Einzelstimme, Orgel (27.095/49)
    je: 9,50 €

Einzelstimme, Orgel

27.095/49
16 Seiten, 23 cm x 32 cm, ohne Umschlag
EUR9,50 / St.
lieferbar

Produktinformation

Herausgeber

Frank Höndgen zur Person

Komponist

Charles Gounod zur Person