Claudio Monteverdi: Missa in illo tempore

Claudio Monteverdi

Missa in illo tempore

1610

Beschreibung

Monteverdis sechsstimmige Missa in illo tempore bildet gemeinsam mit der Marienvesper eine Sammlung von Kirchenmusik, die im Jahre 1610 in Venedig gedruckt und Papst Paul V. gewidmet ist. In der Zeit des Wechsels von einem alten polyphonen zu einem neuen konzertierenden Stil präsentiert Monteverdi in der Sammlung seine kompositorischen Fertigkeiten in beiden Ausdrucksweisen. Während die Vesper seinerzeit modernste Concerti enthält, ist die Missa als damals bereits überkommene Parodiemesse über Themen aus einer Motette Gomberts bewusst im stile antico komponiert. Begleitet wird der Vokalsatz von einem als basso seguente geführten Generalbass.

Kaufen

Partitur

40.670/00
64 Seiten, DIN A4, kartoniert
EUR27,00 / St.
lieferbar

Chorpartitur

40.670/05
48 Seiten, DIN A4, kartoniert
EUR10,95 / St.
lieferbar
Lieferbar ab 20 Stück
Ab 20 Stück 10,95 EUR
Ab 40 Stück 9,86 EUR
Ab 60 Stück 8,76 EUR

Kritischer Bericht

40.670/98
24 Seiten, DIN A5, ohne Umschlag
EUR6,00 / St.
lieferbar

Produktinformation

Herausgeber

Jeffrey Kurtzman zur Person

Melodiekomponist

Nicolas Gombert zur Person

Komponist

Claudio Monteverdi zur Person

Nicht das Richtige?