Georg Philipp Telemann: Missa brevis

Georg Philipp Telemann

Missa brevis

zum Weihnachtsfest über "Ein Kindelein so löbelich"

TVWV 9:5, 1735

Beschreibung

Telemanns Missa brevis über das Weihnachtslied "Ein Kindelein so löbelich" ist eine von elf aus seiner Feder überlieferten lateinischen Kurzmessen über Kirchenliedmelodien. Der motettische Satz rechnet mit einem vom Generalbass begleiteten vierstimmigen Chor, der durch mitgehende Instrumente verstärkt wird, doch kann die Messe auch ohne Orchesterinstrumente nur mit Orgelbegleitung aufgeführt werden. Gottlob Harrer, der Nachfolger Johann Sebastian Bachs als Thomaskantor, hat die Messe in Leipzig an Weihnachten 1750 und 1751 mit Orchesterbegleitung aufgeführt und dafür Partien für zwei Hörner hinzugefügt. Sie sind in die vorliegende Ausgabe als Ad-libitum-Stimmen einbezogen.

Kennenlernen

Kaufen

Partitur

39.097/00
28 Seiten , DIN A4, paperback
EUR13,00 / St.
lieferbar

Chorpartitur

39.097/05
12 Seiten , DIN A4
EUR3,90 / St.
lieferbar
Lieferbar ab 20 Stück
Ab 20 Stück 3,90 EUR
Ab 40 Stück 3,51 EUR
Ab 60 Stück 3,12 EUR

Komplettes Orchestermaterial (kostengünstiger Setpreis)

Sie sparen ca. 19% gegenüber dem Einzelbezug. 39.097/19
DIN A4
EUR37,00 / St.
lieferbar
  • Bestehend aus
    1 x Partitur (39.097/00)
    je: 13,00 €
    3 x Violine 1 (39.097/11)
    je: 2,50 €
    3 x Violine 2 (39.097/12)
    je: 2,50 €
    2 x Viola (39.097/13)
    je: 2,50 €
    3 x Violoncello/Kontrabass (39.097/14)
    je: 2,50 €
    2 x 2 Hörner (39.097/31)
    je: 2,50 €

Produktinformation

Herausgeber

Klaus Hofmann zur Person

Komponist

Georg Philipp Telemann zur Person

Rezensionen

[...] wissenschaftlich saubere und schön gestaltete Edition.
Mathias Michaely, Musik und Kirche, Juli 2012

Die Edition beider Missae [siehe auch CV 37.096] entspricht heutigen musikwissenschaftlichen und aufführungspraktischen Standards. Beide Kompositionen sind hervorragend für Konzerte und Gottesdienste geeignet.
Josef Dahlberg, Die Tonkunst, Januar 2013