Gottfried August Homilius: Johannes-Passion

Gottfried August Homilius

Johannes-Passion

Der Fromme stirbt

HoWV I.4

Beschreibung

Die oratorischen Passionen von Homilius gehören zu den letzten Kompositionen dieser Art aus dem 18. Jahrhundert. Die Rolle des Chores ist in den oratorischen Passionen weitgehend auf die Choräle und Volkschöre beschränkt; lediglich die Schlüsse der Passionen bieten Gelegenheit für größer angelegte Chorsätze. In der Johannespassion greift der Schlusschor die herausragende Bedeutung der Kreuzigung im Johannes-Evangelium als Erhöhung auf.
Die freien Bestandteile der Komposition bedienen sich der üblichen Formen: es überwiegen die Da-capo-Arien.

 

 


Kaufen

Gesamt-/Auswahlausgabe

37.103/00
184 Seiten, DIN A4, kartoniert
EUR78,00 / St.
lieferbar

Klavierauszug

37.103/03
128 Seiten, 19 x 27 cm, kartoniert
EUR22,50 / St.
lieferbar

Chorpartitur

37.103/05
20 Seiten, DIN A4, ohne Umschlag
EUR6,00 / St.
lieferbar
Lieferbar ab 20 Stück
Ab 20 Stück 6,00 EUR
Ab 40 Stück 5,40 EUR
Ab 60 Stück 4,80 EUR

Studienpartitur

37.103/07
176 Seiten, DIN A5, kartoniert
EUR29,90 / St.
lieferbar

Stimmenset, komplettes Orchestermaterial

37.103/19
184 Seiten, DIN A4, ohne Umschlag
EUR332,00 / St.
lieferbar
  • Bestehend aus
    1 x Stimmenset, Harmoniestimmen, 2 x Fagott, 1 x Flöte 1, 1 x Flöte 2, 1 x Horn 1, 1 x Horn 2, 1 x Oboe 1, 1 x Oboe 2 (37.103/09)
    je: 62,00 €
    5 x Einzelstimme, Violine 1 (37.103/11)
    je: 17,00 €
    5 x Einzelstimme, Violine 2 (37.103/12)
    je: 17,00 €
    4 x Einzelstimme, Viola (37.103/13)
    je: 17,00 €
    4 x Einzelstimme, Violoncello/Kontrabass (37.103/14)
    je: 17,00 €
    1 x Einzelstimme, Orgel (37.103/49)
    je: 22,50 €

Einzelstimme, Orgel

37.103/49
80 Seiten, DIN A4, kartoniert
EUR22,50 / St.
lieferbar

Produktinformation

Herausgeber

Uwe Wolf zur Person

Komponist

Gottfried August Homilius zur Person

Rezensionen

Die Verbindung von traditioneller Form und empfindsamer, frühklassischer Musik verleiht der Johannespassion des Bach-Schülers ihren besonderen Wert - hier erfährt das Passionsgeschehen musikalisch wie textlich ein neues, außergewöhnliches Gepräge. Die Rolle des Chores ist weitgehend auf die Choräle und Volkschöre beschränkt, lediglich der Schlusschor ist als großer Chor-/Orchestersatz ausgeführt. Gerade bei letzterem zeigt Homilius, warum er besonders als Chorkomponist gerühmt wurde.
Singende Kirche, 54. Jahrgang, Heft 2 2007