Händel/Mendelssohn: Acis und Galatea

Georg Friedrich Händel

Acis und Galatea

1828/29

Beschreibung

Weltersteinspielung zum Jubiläumsjahr 2009: Acis und Galatea war eines der erfolgreichsten Werke Händels zu seinen Lebzeiten. Auch nach Händels Tod war es Vorlage für einige prominente Bearbeitungen, wie zum Beispiel durch Mozart. Dass sich auch der junge Felix Mendelssohn Bartholdy intensiv mit dem Werk beschäftigt hat, war schon lange bekannt, jedoch war das Werk bisher nur in Teilen überliefert. Durch den zufälligen Fund einer Kopistenabschrift vor wenigen Jahren wurde die Mendelssohn-Fassung von Acis und Galatea nun wieder vollständig zugänglich. Nicholas McGegan und sein FestspielOrchester Göttingen, der NDR Chor und ein exzellentes Solistenensemble präsentieren Händels Musik im romantischen Gewand von Mendelssohns farbiger Orchestrierung. Eine absolute Endeckung für das Händel- und Mendelssohnjahr 2009!

Kaufen

SACD

83.420/00
Sonderformat / special format, CD in DigiPac
EUR19,90 / St.
lieferbar

Produktinformation

Dirigent

Nicholas McGegan zur Person

Ensemble

FestspielOrchester Göttingen zur Person
NDR Chor zur Person

Sopran-Solo

Julia Kleiter zur Person

Tenor-Solo

Christoph Prégardien zur Person
Michael Slattery zur Person

Bass-Solo

Wolf Matthias Friedrich zur Person

Bearbeiter

Felix Mendelssohn Bartholdy zur Person

Komponist

Georg Friedrich Händel zur Person

Rezensionen

(RéF) [...] Die vorliegende Einspielung erfolgte mit exzellenten Kräften: Alle Sänger sind vorzüglich, Chor und Orchester tadellos. Nicholas McGegans Dirigat zielt auf größte Transparenz und Frische, so dass Händels Geist auch in Mendelssohnschem Gewand erhalten bleibt.

pizzicato, 1/2009

 

[...] Chor und Orchester liefern eine sehr gute Leistung, und sprechen wirklich die Sprache von Mendelssohn, was nicht einfach ist, wenn die Musik stark barocke Züge hat. Die Solisten machen einen hervorragenden Eindruck und stellen ihre jeweiligen Rollen sehr gut dar. [...]

Toccata - 41/2009

 

[...] Der Händel-Fan kann sich an einer weiteren, voll gültigen Fassung von Acis and Galatea freuen, der Mendelssohn-Freund erfährt viel Neues über den Geist dieses Komponisten.

Laszlo Molnar
Das Orchester, 7/8 2009

 

 

Nicht das Richtige?