Händel: Nisi Dominus. carus music

Georg Friedrich Händel

Nisi Dominus

Psalm 127

HWV 238, 1707

Beschreibung

Die Psalmvertonung Nisi Dominus entspricht dem Stil der konzertanten, mehrhörigen Motette, die besonders in Italien während der späten Barockzeit gepflegt wurde. Die Einbindung in die Liturgie erfordert eine gewisse Kürze und Schlichtheit, trotzdem ist Händels individuelle Kompositionstechnik mit den raschen und langen Koloraturen zu erkennen. Eine weitere Herausforderung für den Chorsänger sind im ersten Satz die schnellen Wechsel zwischen den chorischen Versen und den solistischen Binnenversen.  

Chormusik erleben. Jederzeit. Überall.

Zu Hause und unterwegs: Ab sofort haben Sie Ihre Chorwerke immer zum Üben dabei! Auf dem Smartphone oder Tablet können Sie mit carus music, der Chor-App, Ihre Notenausgabe zusammen mit einer erstklassigen Einspielung hören und mit einem Coach dabei leicht Ihre eigene Chorstimme üben. Mit carus music ist Ihre Konzert-Vorbereitung einfach, effizient und mit Spaß zu meistern!

 
Es musizieren: Iris-Anna Deckert (soprano), Susan Eitrich (soprano), Franz Vitzthum (alto), Andreas Weller (tenore), Jens Hamann (basso) – Gli Scarlattisti, Capella Principale – Jochen M. Arnold

Kaufen

Produktinformation

Dirigent

Jochen Arnold zur Person

Ensemble

Capella Principale zur Person
Gli Scarlattisti zur Person

Sopran-Solo

Susan Eitrich zur Person
Iris-Anna Deckert zur Person

Alt-Solo

Franz Vitzthum zur Person

Tenor-Solo

Andreas Weller zur Person

Bass-Solo

Jens Hamann zur Person

Komponist

Georg Friedrich Händel zur Person

Nicht das Richtige?