Hugo Distler: Die Weihnachtsgeschichte

Hugo Distler

Die Weihnachtsgeschichte

1933

Beschreibung

Die Weihnachtsgeschichte op. 10 von Hugo Distler ist in ihrer berührenden Zartheit eine der schönsten Versuchungen für jedes a cappella Ensemble in der Advents- und Weihnachtszeit. In der Besetzung für vierstimmigen Chor, aus dem heraus alle Soli (Evangelist, Maria, Elisabeth, Herodes, Simeon) gut bedient werden können, ist sie der Beweis dafür, dass die Weihnachtsbotschaft mit dem gleichen, unverzuckert sublimen Leuchten klingen kann wie bei den Alten Meistern. Die das Werk durchziehenden sieben Variationen über „Es ist ein Ros entsprungen“ sind mehr als das Gerüst der Geschichte – sie sind auch ganz für sich musizierbar und verdoppeln die Eignung und Nutzbarkeit des Werkes.

Kaufen

Partitur

10.011/00
48 Seiten, DIN A4, kartoniert
EUR18,95 / St.
lieferbar

Chorpartitur

10.011/05
40 Seiten, DIN A4, ohne Umschlag
EUR10,50 / St.
lieferbar
Lieferbar ab 20 Stück
Ab 20 Stück 10,50 EUR
Ab 40 Stück 9,45 EUR
Ab 60 Stück 8,40 EUR

Produktinformation

Herausgeber

Klaus-Martin Bresgott zur Person

Komponist

Hugo Distler zur Person

Rezensionen

Für ambitionierte Chöre ein lohnendes, anspruchsvolles Weihnachtsprogramm, das sich in klanglicher Hinsicht von vielen „verzuckerten" Weihnachtsprogrammen weit entfernt.
Manuel Braun, Kirchenmusik im Bistum Limburg, 2/2017

 

Sehr interessant ist das ausführliche Vorwort des Herausgebers mit Informationen zur Entstehung, Werkanalyse und aufführungspraktischen Hinweisen... Das Werk ist eine lohnende Herausforderung für ambitionierte Vokalensembles.
Singende Kirche 04/2015

 

 

Die Weihnachtsgeschichte op. 10 war schon zu Lebzeiten Distlers äußerst beliebt und hält sich bis heute im Repertoire ambitionierter Kammerchöre.
Chorzeit 11/2015