J. Haydn: Die Schöpfung. Carus Choir Coach

Joseph Haydn

Die Schöpfung

Oratorium

Hob. XXI:2, 1798

Beschreibung

Haydns großartige Schöpfung markiert so etwas wie die „Geburtsstunde” des großen deutschen Oratoriums, steht das weltweit beliebte Werk doch als Markstein zwischen den großen Oratorien Händels und Mendelssohns. Gerade mit der Musik Händels ist die Entstehung der Schöpfung verknüpft, denn der Komponist empfing auf seinen beiden Englandreisen in der ersten Hälfte der 1790er Jahre starke Eindrücke insbesondere von Monumentalaufführungen in der Westminster Abbey. Zwar sind die Chorpartien nicht von besonderer Schwierigkeit, um jedoch die Leichtigkeit und das Schwunghafte von Haydns Musik optimal herauszulocken, sollten alle Partien perfekt sitzen.

Carus Choir Coach bietet Chorsänger/innen die einzigartige Möglichkeit ihre Chorstimme im Gesamtklang von Chor und Instrumenten mittels CD individuell einzustudieren. Für jede Stimmlage ist eine separate CD mit allen Chorteilen erhältlich. Der CD liegen Einspielungen renommierter Interpreten zugrunde, die aus der sorgfältig aufbereiteten Carus Urtext-Ausgabe musiziert haben. Die Chorsätze liegen in drei Varianten vor:

  • Originaleinspielung
  • Coach: jeweilige Stimme stark hervorgehoben, Originaleinspielung im Hintergrund
  • Coach in Slow Mode: durch Temporeduzierung des Coach auf 70% des Originals können komplizierte Partien effektiv geübt werden.

 

Kaufen

Compact Disc, Übetracks, MP3, Sopran

51.990/91
EUR20,00 / St.
lieferbar

Compact Disc, MP3, Übetracks, Alt

51.990/92
EUR20,00 / St.
lieferbar

Compact Disc, MP3, Übetracks, Tenor

51.990/93
EUR20,00 / St.
lieferbar

Compact Disc, MP3, Übetracks, Bass

51.990/94
EUR20,00 / St.
lieferbar

Produktinformation

Dirigent

René Jacobs zur Person

Ensemble

RIAS Kammerchor zur Person
Freiburger Barockorchester Consort zur Person

Sopran-Solo

Julia Kleiter zur Person

Tenor-Solo

Maximilian Schmitt zur Person

Bass-Solo

Johannes Weisser zur Person

Textdichter

Gottfried von Swieten zur Person

Komponist

Joseph Haydn zur Person

Nicht das Richtige?