Johann Krieger: Musicalischer Seelen-Frieden. Geistliche Konzerte

Beschreibung

Dorothee Mields und die Hamburger Ratsmusik stellen auf der CD Musicalischer Seelen-Frieden einige der schönsten Solokantaten des Barockkomponisten Johann Philipp Krieger vor. In seiner Musik verstand Krieger es, französische und italienische Stilelemente miteinander zu verbinden und wurde damit den Komponisten der Generation um Bach und Telemann ein wichtiges Vorbild. Die insgesamt zwanzig Geistlichen Konzerte aus der Sammlung „Musikalischer Seelen-Friede“, dem einzigen Druck geistlicher Musik Kriegers aus den Jahren 1690 und 1696, gehören zu den bedeutendsten Gattungsbeiträgen seiner Zeit. Vier dieser Konzerte sind erstmals auf dieser Aufnahme eingespielt. Einige von Kriegers wichtigsten Triosonaten für Violine, Viola und Basso continuo ergänzen die CD.

Kaufen

CD

83.372/00
Sonderformat, CD (DigiPac)
EUR19,90 / St.
lieferbar

Produktinformation

Inhalt

7 Werke Anzeigen

Dirigent

Simone Eckert zur Person

Ensemble

Hamburger Ratsmusik zur Person

Sopran-Solo

Dorothee Mields zur Person

Rezensionen

A conspicuously admirable disc.
Jonathan Woolf, musicweb-international, November 2013

No present-day singer understands German sacred music of the seventeenth century better than the soprano Dorothee Mields and, unsurprisingly therefore, no one sings it better. […] They are wonderfully engaging works, with particularly delightful interplay between instruments and solo voice. Mield's fresh, agile tone is ideal for this joyful, self-confident music. Her tuning is simply flawless […] Simone Eckert['s …] playing throughout the disc is both brilliant and sympathetic. […] a thoroughly delightful disc which is strongly recommended […]
Andrew O'Connor, International Record Review, Oktober 2013

Dorothee Mields ist die ideale Interpretin; Musik wie diese ist ihr auf den Leib geschrieben. Sie weiss jede Nuance im Text zu deuten. Dank ihrer exzellenten Diktion ist jedes Wort zu verstehen. Diese CD ist ein würdiges musikalisches Denkmal für einen grossen Meister des deutschen Barock.
Johan van Veen, Toccata, September 2013

Besser geht's nicht […] Dorothee Mields‘ hell glitzernder Sopran, der mit Leichtigkeit die anspruchsvollen Koloraturen interpretieren kann, schwebt überirdisch schön über dem Instrumentalsatz. […] Insgesamt bilden die fünf Instrumentalisten der Ratsmusik ein vollendet miteinander musizierendes Ensemble, dessen Spielfreude sich unwillkürlich auf den Hörer überträgt. Die CD ist ein absolutes Highlight dieses Jahres, dem möglichst viele Hörer zu wünschen sind.
Dr. Christiane Bayer, klassik.com, 9. Juni 2013

Lyrische Legato-Passagen werden dabei genauso bezaubernd gemeistert wie die Koloratur-Feuerwerke in den virtuosen Schlüssen der Psalmvertonungen.
BR-KLASSIK, 28. April 2013

Dorothee Mields erweckt sie mit ihrem in allen Lagen ausgewogenen Sopran ausdrucksvoll zu neuem Leben, zu dem nicht minder musikalisch gestenreich die beiden Violinen […] sowie die Continuogruppe beitragen. Unbeschwert versteht es das gesamte Ensemble, über weite Strecken Spannung aufzubauen, ohne an Lockerheit einzubüßen.
Die Tonkunst, April 2013

Mit der Kostprobe aus drei Triosonaten und vier Arien auf Psalmtexte stellt Simone Eckerts "Hamburger Ratsmusik" den mehr als achtbaren Barockmeister teils in Erstaufnahmen vor, und Dorothee Mields' herrlicher Sopran krönt die edle Tat.
Johannes Saltzwedel, Spiegel, März 2013

Nicht das Richtige?

Finden Sie hier weitere passende Produktvorschläge zu ...

. . . Geistliche Vokalmusik

. . . Kammermusik