Johannes Eccard: Fröhlich will ich singen. Sacred and secular songs

Beschreibung

Anlässlich des 400. Todestages von Johannes Eccard (1553-1611) erscheint bei Carus eine zweite CD mit weltlichen und geistlichen Vokalwerken. Der Staats- und Domchor Berlin und die Lautten Compagney Berlin unter der Leitung von Kai-Uwe Jirka stellen die Werke Eccards, die stilistisch an vergleichbare Werke von Orlando di Lasso erinnern, in teilweise überraschenden und immer farbigen Arrangements vor. Zahlreiche der hier eingespielten Lieder stammen aus der 1578 veröffentlichten Sammlung "Newe deutzsche Lieder mit Vieren und Fünff Stimmen" und werden erstmals auf CD veröffentlicht.

Kaufen

Compact Disc

83.449/00
12,5 x 14 cm, CD, Jewel Case
EUR19,90 / St.
lieferbar

Produktinformation

Inhalt

18 Werke Anzeigen

Dirigent

Kai-Uwe Jirka zur Person

Ensemble

Staats- und Domchor Berlin zur Person
Lautten Compagney Berlin zur Person

Rezensionen

Diese abwechslungsreichen Arrangements, verbunden mit frischem, klangschönen Musizieren voller Vitalität, machen die CD zu einem Hörgenuss.
(Katharina Larissa Paech, Musica Sacra, 3/2012)

For those with an interest in late-Renaissance, post-Reformation German music, and those with an interest in stylish, imaginative early-music recordings, this disc will be a welcome addition to their collections. It includes eight world premiere recordings, and offers a vibrant take on the music of Eccard.
(David Rentz, Choral Journal, Juni/Juli 2012)

Dem Hörer [wird] ein Querschnitt durch Eccards kompositorisches Schaffen geboten, der zugleich einen authentischen Eindruck von der Kompositions- und Musizierweise jener Zeit vermitteln kann.
(Mannheimer Morgen, 9. Februar 2012)

Eccards schule bildenden Kantionalsätzen werden Sänger und Instrumentalisten gleichermaßen gerecht. Das Wechselbad zwischender Skurrilität des Alltags und der Erhabenheit des Gottesdienstes wirkt erfrischend. Freunde alter Musik werden an dieser CD viel Freude haben.
(Michael Klein, Glaube und Heimat - Mitteldeutsche Kirchenzeitung, 1. Januar 2012)

Die vorliegende CD des Staats-und Domchors besticht durch ihren großen Wohlklang und farbige Üppigkeit. Einen beträchtlichen Anteil trägt dazu das farbenreiche Spiel der Lautten Compagney Berlin bei, die mit ihrer opulenten Begleitung den glänzenden Rahmen für die mehrstimmigen Chorwerke bildet. … Es ist eine wahre Freude, den Musikern zuzuhören.
(Christiane Bayer, klassik.com, 31. Dezember 2011)

Nicht das Richtige?

Finden Sie hier weitere passende Produktvorschläge zu ...

. . . Geistliche Vokalmusik

. . . Gemischter Chor mit Instrumentalbegleitung