Michael Gusenbauer: Bachs Weihnachtsoratorium für Kinder

Michael Gusenbauer

Bachs Weihnachtsoratorium für Kinder

Beschreibung

Alter: 4–9 Jahre
Dauer: 40 min
Besetzung:

  • Chor und Orchester identisch mit der Besetzung der Teile 1–3 des Weihnachtsoratoriums von J. S. Bach
  • Soli: Alt, Tenor, Bass
  • Erzähler*in

Über die Aufführung

Dieses Kinderkonzert kann am Nachmittag einer abendlichen Aufführung des Weihnachts­oratoriums mit sehr geringem Probenaufwand aufgeführt werden. Das einzige Requisit, das zur Aufführung benötigt wird, ist ein Korb mit Stroh. Sonstige Requisiten können nach Belieben ergänzt werden. Regievorschläge sind im Vorwort der Direktionsstimme enthalten. 

 

Über die Bearbeitung

Der Musiker Michael Gusenbauer erzählt Bachs Weihnachtsoratorium für Kinder neu: „Vor ziemlich langer Zeit hat ein Komponist, also jemand, der Musik schreibt, sich so über das Christkind gefreut, dass er uns die Geschichte noch einmal in seiner Musik erzählen wollte. Und diese Musik ist so wunderschön, dass man sie heute noch oft zu Weihnachten spielt.
Die Geschichte beginnt auf einem Feld, in der Nacht ...“. In der frischen und humorvollen Erzählung Gusenbauers sind besonders bildhafte Musikbeispiele eingebaut, welche den Kindern zudem auf unorthodoxe Weise die Musik­instrumente und deren Charakteristik vermitteln. Die Aufführung des Weihnachtsoratoriums für Kinder, das sich auf die ersten drei Teile des ­Originalwerks bezieht, ist parallel zu einer geplanten Aufführung von Bachs Weihnachts­oratorium ohne größeren Probenaufwand durchführbar. Einige Musiknummern sind gekürzt. Der Dirigent arbeitet aus einer Klavierpartitur, für das Orches­ter sind detailliert eingerichtete Stimmenmate­rialien erhältlich. Der Chor singt aus vorhandenen Klavierauszügen. Zudem ist eine Einspielung des Knabenchors collegium iuvenum Stuttgart unter der Leitung von Friedemann Keck erhältlich.

Kennenlernen

Kaufen

Partitur

12.248/00
40 Seiten, DIN A4, kartoniert
EUR25,00 / St.
lieferbar

Stimmenset, komplettes Orchestermaterial, leihweise

12.248/19
23 x 32 cm, ohne Umschlag
  • Bestehend aus
    1 x Stimmenset, Harmoniestimmen, leihweise, 1 x Englischhorn 1, 1 x Englischhorn 2, 1 x Flöte 1, 1 x Flöte 2, 1 x Oboe 1, 1 x Oboe 2, 4 x Trompete/Pauken (12.248/09)
     
    5 x Einzelstimme, Violine 1, leihweise (12.248/11)
     
    5 x Einzelstimme, Violine 2, leihweise (12.248/12)
     
    4 x Einzelstimme, Viola, leihweise (12.248/13)
     
    4 x Einzelstimme, Violoncello/Kontrabass, leihweise (12.248/14)
     
    1 x Einzelstimme, Orgel, leihweise (12.248/49)
     

Lizenz, Kategorie C, Großes Recht, szen. Aufführung

12.248/90
DIN A4, ohne Umschlag

Lizenz, Großes Recht, szen. Aufführung

12.248/91
DIN A4, ohne Umschlag

Compact Disc

12.248/99
12,5 x 14 cm, CD, Jewel Case
EUR14,90 / St.
lieferbar

Produktinformation

Bearbeiter

Michael Gusenbauer zur Person

Komponist

Johann Sebastian Bach zur Person

Rezensionen

[...] Einen [...] authentischen und im Ergebnis geradezu zauberhaften Ansatz verfolgte der Salzburger Michael Gusenbauer mit „Bachs Weihnachtsoratorium für Kinder". Diese äußerst gelungene Bearbeitung ist aus der Zusammenarbeit von Michael Gusenbauer, Violinist beim Barockorchester L'arpa festante, und dem Knabenchor collegium iuvenum Stuttgart unter der Leitung von Friedemann Keck entstanden. [...]

Andreas Frese
NEUE CHORZEIT, Oktober 2010

 

[...] Die Aufführung des Weihnachtsoratoriums für Kinder ist parallel zu einer geplanten Aufführung von Bachs Weihnachtsoratorium ohne größeren Probenaufwand machbar. Der Dirigent arbeitet aus einer Klavierpartitur, für das Orchester sind detailliert eingerichtete Stimmenmaterialien erhältlich. Der Chor singt aus vorhandenen Klavierauszügen. Gusenbauer empfiehlt, im Zuge einer Aufführung des Bachschen Weihnachtsoratoriums bereits am Nachmittag ein Kinderkonzert zu geben, und damit Probenaufwand und Finanzen sehr gering zu halten. Ein sehr unterstützenswertes Unternehmen!

Singende Kirche 3/07

 

[...] Mit Humor, in einfachen Worten und kurzen Etappen erzählt Michael Gusenbauer. Passagen aus Bachs Musik werden hochkarätig vom Stuttgarter Knabenchor collegium iuvenum und Barockorchester L'Arpa festante dargeboten. Immer wieder fügt Gusenbauer kleine Erklärungen zum Geschehen, zum Klang der Instrumente, zur Sprache der Musik mit ein. So entsteht eine wunderschöne, kindgerechte, niemals kindertümelnde Einführung.

Darmstädter Echo, 17.12.07

 

Nicht das Richtige?