Motetten und Chorarien, Heft 5

Beschreibung

Der 1784 erschienene 5. Teil der Vierstimmigen Motetten und Arien, herausgegeben von Johann Adam Hiller, schließt sich inhaltlich noch einmal an die vorangegangenen Teile an: Er enthält Werke der beiden Großmeister der Motette, Homilius und Rolle, sowie erstmals Motetten des Bonner Hoforganisten Christian Gottlob Neefe (bekannt als Lehrer Beethovens), des Merseburger Kantors Johann Gottfried Weiske und von Johann Wilhelm Häsler, einem in Erfurt gebürtigen Komponisten und Organisten. Chorarien sind in diesem Band erstmals nicht enthalten.

Kennenlernen

Kaufen

Sammlung

2.041/50
36 Seiten, DIN A4, kartoniert
EUR17,95 / St.
lieferbar
Lieferbar ab 1 Stück
Ab 1 Stück 17,95 EUR
Ab 20 Stück 9,20 EUR
Ab 40 Stück 8,28 EUR
Ab 60 Stück 7,36 EUR

Produktinformation

Inhalt

5 Werke Anzeigen

Herausgeber

Johann Adam Hiller zur Person
Uwe Wolf zur Person