Rosengart: Te Deum laudamus

Beschreibung

Die jüngst wiedergefundenen Werke des Paters Æmilian Rosengart sind wahre Entdeckungen und Repertoirebereicherungen! Sie weisen weit über ihren einstigen Bestimmungsort, die Abtei Ochsenhausen, hinaus. Als Zeitgenosse Haydns und Mozarts zeigt Rosengart in seinen Werken eine große stilistische Vielfalt; so stammen einige der hier eingespielten geistliche Arien ursprünglich aus heute verschollenen Opern und Oratorien des Komponisten und wurden für den liturgischen Gebrauch von Rosengart selbst mit einem neuen Text versehen. Dass die vorliegende Einspielung in der Klosterkirche Ochsenhausen entstand, in dem Raum, für den die Kompositionen ursprünglich konzipiert waren, verleiht der an historischer Aufführungspraxis orientierten Einspielung einen besonders authentischen Rahmen.

Kaufen

CD

83.427/00
CD in Jewel Case
EUR19,90 / St.
lieferbar

Produktinformation

Inhalt

15 Werke Anzeigen

Dirigent

Jürgen Essl zur Person

Ensemble

Ars Antiqua Austria zur Person
Orpheus Vokalensemble zur Person

Rezensionen

Bei der Weihnachtsgeschichte agieren nicht nur Thomas Volle als Evangelist, sondern auch alle anderen Solisten aus dem Ensemble heraus auf höchstem Niveau.
Tobias Hermanutz, Musica Sacra, März 2016

[...] Der Versuch der Ausführenden, möglichst alle klanglichen Rahmenbedingungen der Entstehungszeit wieder herzustellen, führte zu einem eigenen, quasi authentischen "Ochsenhauser" Klang, der die Aufnahme besonders reizvoll macht.

Herbert Lauermann
Chor aktuell, 3/2009