Brahms: Liebeslieder-Walzer op. 52

Beschreibung

Die Liebeslieder-Walzer op. 52 und die nachfolgenden Neuen Liebeslieder-Walzer op. 65 gehören zu den populärsten Werken von Johannes Brahms. Mit der ungewöhnlichen Besetzung der Liebeslieder für Klavier zu vier Händen und Vokalquartett vereinigt Brahms zwei Besetzungstypen, die in seinem Werk einen großen Raum einnehmen: das Vokalquartett mit Klavierbegleitung zu zwei Händen und die Klaviermusik zu vier Händen, wodurch er einen engen Bezug zwischen Lied und Tanz schuf. Die Texte – russische, polnische und magyarische Lieder aus Daumers Polydora – handeln auf ernsthafte, humorvolle, ironische und aufrichtige Weise von den verschiedenen Aspekten der Liebe.

Kennenlernen

Kaufen

Partitur

40.211/00
56 Seiten, DIN A4, kartoniert
EUR15,95 / St.
lieferbar

Chorpartitur

40.211/05
24 Seiten, DIN A4, ohne Umschlag
EUR4,50 / St.
lieferbar
Lieferbar ab 20 Stück
Ab 20 Stück 4,50 EUR
Ab 40 Stück 4,05 EUR
Ab 60 Stück 3,60 EUR

Produktinformation

Inhalt

19 Werke Anzeigen

Herausgeber

Michael Musgrave zur Person

Übersetzer

Michael Musgrave zur Person