CALMUS - BEST OF 20 YEARS

Beschreibung

Im April 1999 fand nahe Leipzig das erste Konzert des Calmus Ensembles statt - vier junge Sänger, die nach ihrer Zeit im berühmten Thomanerchor erstmals als Ensemble auftraten. Der Beginn einer beeindruckenden Karriere: Stipendiat des Deutschen Musikrates, erste Preise bei Wettbewerben in Deutschland, Spanien, Finnland und den USA, Workshops und Meisterkurse, 22 CD-Produktionen, über 1200 Konzerte in zwanzig Ländern. Seit der Konzertpremiere 1999 hat sich die Besetzung und die Personalstärke des Ensembles zwar mehrmals geändert (die derzeitige Quintettbesetzung SATBarB besteht seit 2004), doch eines blieb stets gleich: Homogenität, Präzision, Leichtigkeit und Witz. Dieser Vierklang zeichnet Calmus aus und macht das Ensemble zu einer der erfolgreichsten Vokalgruppen Deutschlands. Die breite Palette an Klangfarben, die Musizierfreude, ihre Klangkultur aber auch die abwechslungs- und einfallsreichen Programme begeistern immer wieder - auch international.

Die Repertoirespanne ist dabei nahezu unbegrenzt: Geprägt von der Tradition der Leipziger Thomaner sind die Sänger*innen natürlich in der Vokalmusik der Renaissance, des Barock und der Romantik zu Hause, aber auch die Musik unserer Zeit ist ihnen ein großes Anliegen. Über die Jahre hat Calmus zahlreiche Kompositionsaufträge vergeben und uraufgeführt, u.a. von Paul Moravec (Pulitzer-Preisträger), Steffen Schleiermacher und Wolfram Buchenberg.

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums erscheint eine Zusammenstellung mit Höhepunkten aus der umfangreichen Calmus-Diskografie. Nicht nur einfach ein ‚Best of‘, sondern ein virtuoser Rückblick auf zwei äußerst erfolgreiche Dekaden Calmus Ensemble!

Kaufen

Compact Disc

83.507/00
EUR19,90 / St.
lieferbar

Produktinformation

Inhalt

28 Werke Anzeigen

Ensemble

Lautten Compagney Berlin zur Person
amarcord zur Person
Calmus Ensemble zur Person

Sopran-Solo

Anna Kellnhofer zur Person
Isabel Schicketanz zur Person

Rezensionen

Mit der Leipziger Bach-Sozialisierung im Hintergrund entwickelte sich im Laufe der Jahre das wohl vielseitigste Vokalensemble des Landes.
Clemens Haustein, Fono Forum, 10/2019