Uli Führe: Die seltsamen Abenteuer von Don Quijote und Sancho Pansa

Uli Führe

Die seltsamen Abenteuer von Don Quijote und Sancho Pansa

Musical

Beschreibung

Alter: 12–16 Dauer: 60 min Lieder: 13, 1 Instrumentalstück Besetzung: - Chor: 1–2stg. - Soli: 6 - Sprechtextrollen: 21 - Sprecher: nein - Gemeinde/Publikum: nein - Instrumente: Klavier (Gitarre, Bass, Cajon ad lib.)
Zur Aufführung: Da während der Vorstellung oft ein ganzer Chor auf der Bühne steht, sollte die Spielfläche ausreichend groß sein – wie beispielsweise die einer Schulaula oder eines Gemeindesaals.
Bühne und Kostüme können mit einfachen Mitteln gestaltet werden, aber wer Freude am Detail hat, kann sich natürlich in historisierenden Elementen der spanischen frühen Neuzeit ergehen.
Zum Inhalt: Das Musical basiert auf Miguel de Cervantes Saavedras Roman Der scharfsinnige Ritter Don Quijote von der Mancha, der zu Beginn des 17. Jahrhunderts in Madrid erschien. Don Quijote liest gerne Ritterromane und ist von den Geschichten so begeistert, dass er beschließt, selbst Ritter zu werden. Mit seinem „Knappen“ Sancho Pansa reitet er los, und das, was ihnen begegnet, ist so haarsträubend, so „verrückt“, so wunderbar poetisch und so lebensgefährlich, dass man nicht mehr weiß, ob die beiden versponnene Idealisten oder lächerliche Narren sind. Bereits der Ritterschlag im Hof eines verkommenen und etwas zwielichtigen Wirtshauses ist ein wahrhaft wildes „Theater im Theater“, aber auch die folgenden Stationen, wie der Schatz im Sarg, der Kampf mit den Windmühlen oder der Ritt auf dem hölzernen Pferd sind spielerische Leckerbissen, bei denen alle theatralen Register gezogen werden können. Ernst und Ironie, Tragik und Komik verbinden sich zusammen mit mediterraner Leidenschaft zu einer einzigartigen Mischung, die Spieler und Zuschauer gleichermaßen in ihren Bann zieht.
Die unterschiedlichen Charaktere von Don Quijote und Sancho Pansa lassen uns über unsere Sicht auf die Welt nachdenken, eröffnen Fragen nach unseren Idealen, nach unseren Utopien und nach den Grenzen unserer Möglichkeiten.
Zu Musik und Text: Das Musical präsentiert sich im lebendigen Wechsel von Text und Musik, von dichter, spannender Handlung und emotionalen, bzw. reflektierenden Höhepunkten. Die Melodien sind eingängig und für jeden zum Mitspielen und Mitsingen geeignet. Ihr Umfang bewegt sich zwischen c’ und (selten) e’’. Die Singstimmen werden fast durchgehend von der Klavierstimme unterstützt, sodass die Sänger sicher durch die Partitur geführt werden. Das Stück wurde für eine Klasse oder Spielgruppe geschrieben und bietet viele Rollen für unterschiedliche darstellerische Niveaus.

Kaufen

Partitur

12.428/00
40 Seiten, DIN A4, kartoniert
EUR16,50 / St.
lieferbar

Chorpartitur

12.428/05
24 Seiten, DIN A4, ohne Umschlag
EUR6,95 / St.
lieferbar
Lieferbar ab 20 Stück
Ab 20 Stück 6,95 EUR
Ab 40 Stück 6,26 EUR
Ab 60 Stück 5,56 EUR

Lizenz, Kategorie E, Großes Recht, szen. Aufführung

12.428/90
DIN A4, ohne Umschlag

Produktinformation

Textdichter

Jörg Ehni zur Person

Komponist

Uli Führe zur Person

Rezensionen

Man hört der Musik die langjährige Bühnenerfahrung des Autorenteams an. Das Musical ist eine  Steilvorlage für kreative Inszenierungen, und die spritzige Musik dürfte ihre Wirkung auf Kinder, Jugendliche und ihr Publikum nicht verfehlen.
Thomas Christ, Üben und Musizieren, März 2013

Musikalisch abwechslungsreich und stilsicher, eingängig und doch eingefahrene Gleise verlassend - so lässt sich Uli Führes Kompositionsstil beschreiben. Interessante und stimmungsvolle Bilder, sprachlich auf hohem Niveau, voller Witz und Charme - das zeichnet die Texte Jörg Ehnis aus.
Georg Biegholdt, Grundschule Musik, 3/2012

Nicht das Richtige?