Johann Simon Mayr: Missa in c · Stabat Mater

Beschreibung

Sechzig Opern und mehr als sechshundert Kirchen- und Kammermusikwerke hinterließ der in Oberbayern gebürtige Johann Simon Mayr: Der äußerst produktive Komponist war in Norditalien einer der erfolgreichsten Opernschaffenden des frühen 18. Jahrhunderts, dessen Werke in ganz Europa gespielt wurden. Umso mehr verwundert es, dass sein Name heute kaum noch geläufig ist. An der Qualität seiner Musik liegt es nicht, wie die vorliegende Einspielung der Missa in c und des Stabat Mater beweist. Vorzügliche Solisten, das Orpheus Vokalensemble und Concerto Köln erweisen sich unter Florian Helgath als adäquater Klangkörper.

Kaufen

CD

83.480/00
Sonderformat, CD (Jewel Case)
EUR19,90 / St.
lieferbar

Produktinformation

Inhalt

2 Werke Anzeigen

Dirigent

Florian Helgath zur Person

Ensemble

Concerto Köln zur Person
Orpheus Vokalensemble zur Person

Sopran-Solo

Katja Stuber zur Person

Alt-Solo

Marion Eckstein zur Person

Tenor-Solo

Fernando Guimarães zur Person

Bass-Solo

Tareq Nazmi zur Person

Rezensionen

Dieser Kammerchor bringt viel Dynamik ein und phrasiert und akzentuiert so, dass beide Werke zu neuem Leben erweckt werden.
Astrid Belschner, kulturradio.de, 21.03.2017

 

Nicht das Richtige?

Finden Sie hier weitere passende Produktvorschläge zu ...

. . . Geistliche Vokalmusik

. . . Gemischter Chor mit Instrumentalbegleitung