J. S. Bach: Ein feste Burg. Cantata BWV 80 & Missa in g BWV 235 (Bernius)

Beschreibung

Mit ihrem hochkomplexen und kunstvoll figurierten Eingangschor zählt die Kantate Ein feste Burg zu den Höhepunkten im Bach’schen Kantatenschaffen. Der Kammerchor Stuttgart unter Leitung von Frieder Bernius trägt seinen Teil dazu bei, dass dieses Meisterwerk hier eine mehr als gebührende Einspielung findet, ebenso die Solisten Sarah Wegener, David Allsopp, Thomas Hobbs und Peter Harvey. Ergänzt wird die Kantate durch die Missa brevis in g-Moll, BWV 235, einer der Ende der 1730er Jahre entstandenen vier Lutherischen Messen Bachs.

Kaufen

Compact Disc

83.282/00
12,5 x 14 cm, CD, Jewel Case
EUR19,90 / St.
lieferbar

Produktinformation

Inhalt

2 Werke Anzeigen

Dirigent

Frieder Bernius zur Person

Ensemble

Barockorchester Stuttgart zur Person
Kammerchor Stuttgart zur Person

Sopran-Solo

Sarah Wegener zur Person

Alt-Solo

David Allsopp zur Person

Tenor-Solo

Thomas Hobbs zur Person

Bass-Solo

Peter Harvey zur Person

Rezensionen

Transparent im Klang, textverst&aauml;ndlich, &aauml;ußerst sauber musizierend und immer harmonierend in sich, gelingen in der ‘Missa’ wunderbare Akzente, die eine große Feierlichkeit ... vermitteln.
Silke Meier-Künzel, klassik.com, 29.03.2018

 

Bernius’s performances are of an entirely different class: his soloists and his choir and orchestra are of excellent quality.
Johann van Veen, musica dei donum, 13.02.2018

 

La précision et la cohésion du Kammerchor Stuttgart ne seront pas une surprise, sauf pour ceux qui ne connaîtraient toujours pas cette formation d’élite!
Jean-Luc Macia, Diapason, Februar 2018

 

Kurzum: zum kompositorischen Handwerk Bachs gesellt sich Bernius' Kenntnis interpretatorisch.
Markus Schauermann, singende kirche, Januar 2018

 

Unter der Leitung von Frieder Bernius meistert der Kammerchor Stuttgart die Chorpassagen ebenso ausgezeichnet - und wortdeutlich - wie die Solisten...
Austria Presse Agentur, 19.02.2018

 

Der Kammerchor Stuttgart unter Leitung von Frieder Bernius trägt seinen Teil dazu bei, dass dieses Meisterwerk hier eine mehr als gebührende Einspielung findet...
Musik und Liturgie, Januar 2018

 

Der Kammerchor ist mit seinem schlanken Klang und seiner mustergültigen Artikulation ein ideales Ensemble für Bach’sche Satzkünste wie im fugierten Einleitungschor... Ein Glanzstück im Luther-Jahr.
Augsburger Allgemeine, 22.12.2017

 

Was die Stuttgarter daraus machen, ist ein sanftes, heiteres Fließen, ohne Schärfen, abgehoben von der Erdenschwere, transparent bis ins Detail und doch ein unverbrüchliches Ganzes.
Johannes Mundry, Chorzeit, Dezember 2017

 

Nicht das Richtige?

Finden Sie hier weitere passende Produktvorschläge zu ...

. . . Geistliche Vokalmusik