Sergei Rachmaninow: Ganznächtliche Vigil op. 37

Beschreibung

Sergei Rachmaninows Ganznächtliche Vigil op. 37 (auch als "Vesperliturgie" oder "Das große Morgen- und Abendlob" bekannt) ist sein letzter Beitrag zur russisch-orthodoxen Kirchenmusik. Die liturgische Vorlage ist der Gottesdienst am Vorabend kirchlicher Feiertage und besteht aus einer Abfolge von Gebeten, Lesungen und Gesängen. Rachmaninow gelang es, in seiner 1915 entstandenen Komposition für Chor a cappella einstimmige Kirchengesänge der russisch-orthodoxen Kirche den spätromantischen Klangvorstellungen anzupassen. Mit seiner warmen Klangpracht gilt das Werk seither als Paradestück für große Chöre. Seine emotionale Tiefe tritt in der exzellenten Einspielung des WDR Rundfunkchors unter Nicolas Fink besonders eindrücklich zutage.

Kaufen

Compact Disc

83.471/00
12,5 x 14 cm, CD, Jewel Case
EUR19,90 / St.
lieferbar

Produktinformation

Inhalt

15 Werke Anzeigen

Dirigent

Nicolas Fink zur Person

Ensemble

WDR Rundfunkchor zur Person

Alt-Solo

Beate Koepp zur Person

Tenor-Solo

Kwon-Shik Lee zur Person

Empfehlung

WDR Rundfunkchor zur Person
Nicolas Fink zur Person

Rezensionen

Der Chor weiß mit erstklassiger Intonation und musikalischer Akkuratesse zu überzeugen.
Anne Zehrt, klassik.com, 12.12.2016

 

Tuning is excellent throughout... . ... this beautifully sung German performance might just do the trick.
MusicWeb International, William Hedley, August 2016

 

Der Chorklang ist wunderbar ausgewogen, und zeichnet sich durch Klangschönheit, eine große Dynamik und eine perfekte Intonation aus. Der Schweizer Dirigent hat ideale Tempi gewählt [...].
Remy Franck, pizzicato.lu, 28.05.16

 

Der Chor kann seine Stärken, wie klangliche Beweglichkeit und klare Diktion in den stilistisch vielfarbig angelegten Sätzen gut präsentieren.
Ulrich Barthel, Chorzeit, April 2016

Nicht das Richtige?

Finden Sie hier weitere passende Produktvorschläge zu ...

. . . Geistliche Vokalmusik

. . . Gemischter Chor a cappella