Kay Johannsen: CHRISTMAS. Improvisations on International Christmas Songs

Beschreibung

Die Kreativität in der Improvisation war früher, noch vor der rein technischen Fertigkeit, der wichtigste Maßstab, das Können eines Organisten zu beurteilen. Der Stuttgarter Stiftskantor Kay Johannsen beherrscht diese Kunst meisterhaft. Diesmal führt er seine Improvisationskünste anhand internationaler Weihnachtslieder aus zahlreichen Ländern vor, darunter Deutschland, Großbritannien, die USA, Norwegen, Polen und Bolivien.

Kaufen

Compact Disc

83.368/00
12,5 x 14 cm, CD, Jewel Case
EUR19,90 / St.
lieferbar

Produktinformation

Inhalt

24 Werke Anzeigen

Solist - Orgel

Kay Johannsen zur Person

Rezensionen

… The art of improvisation, once nearly universal among instrumentalists, now seems to be reserved for organists and jazz musicians. Johannsen, music director at the Stiftskirche Stuttgart in Germany, is a master of it, and finds his way to sometimes surprising, always nimble-fingered takes on tunes from around the world.
(Sarah Bryan Miller, St. Louis Post-Dispatch, stltoday.com, 1. Dezember 2012)

Very well recorded, this will certainly make a change next Christmas.
(Jonathan Woolf, musicweb-international.com, November 2012)

Der Stuttgarter Stiftskantor Kay Johannsen gibt auf dieser Weihnachts-CD herrliche Kostproben seines improvisatorischen Könnens. Unter seinen Händen und Füssen erstrahlen bekannte und unbekanntere internationale Weihnachtslieder in neuem Glanz.
(Christian Albrecht, musik & liturgie, 02/2012)

Für Orgelfreunde ein absolutes Muss [...] und rundum empfehlenswert auch für bisherige Orgelmusik-Meider. Denn diese Improvisationen locken einfach jeden an den CD-Player. Fazit: kaufen!!!!
(Daniel Kunert, www.orgel-information.de, Oktober 2011)

[...] Ein Tipp für alle Kirchgänger, deren heimischer Organist Weihnachten nicht als musikalisches Fest würdigt. Kay Johannsen improvisiert an der Mühleisen-Orgel der Stuttgarter Stiftskirche über 24 internationale Weihnachtslieder: "Christmas", eine reiche, faszinierende Klangbescherung.
(Jürgen Kanold, Südwest Presse, Geschenktipps der Redaktion, 9. Dezember 2011)

Die Kunst der Improvisation ist eine der Stärken des Stuttgarter Stiftskantors. Für seine jüngste CD dreht Kay Johannsen internationale Weihnachtslieder einmal durch die kreative Mühle und schöpft dabei die vielfältigen Klangmöglichkeiten der Stiftskirchenorgel voll aus. [...] Die perfekte Einstimmung auf die Feiertage.
(Stuttgarter Zeitung, 23. Dezember 2011)

Das Improvisieren an der Orgel ist eine jahrhundertealte Tradition, und wer einmal die Kunst eines wirklich begabten Improvisators live erlebt hat, der vergisst das nicht so schnell. [...] Kay Johannsen ist in dieser reizvollen Disziplin ein wahrer Könner. [...] Viel gibt es zu entdecken auf dieser CD, deren Musik für den Hörer trotz aller Kunstfülle immer überschau- und mitvollziehbar bleibt.
(rondomagazin.de, 05. November 2011)

… kaum ist das eine Stück verklungen, wartet man schon auf das nächste. [Kay Johannsens] CD ist Werbung für die Orgel - mit frischem und modernem Klang - zu empfehlen für die ganze Familie!
(Corinna Rottschy, WDR3 TonArt, 2. Dezember 2011)

Wer noch nicht wusste, wie lebendig, musikalisch und hintersinnig Stuttgarts Stiftskantor Kay Johannsen auf der Mühleisen-Orgel der Stiftskirche improvisieren kann, wird bei dieser CD aus dem Staunen nicht herauskommen. Wenn Johannsen auf liegende Klänge zarte Schneeflöckchen rieseln lässt, wenn er die ausgewählten Weihnachtslieder aus aller Welt harmonisch raffiniert weitet oder mit melodischen Motiven zu spielen beginnt: Dann macht selbst Altbekanntes richtig Spaß. Und wenn Maria durch den Dornwald geht, zwitschern dazu sogar die Vögel.
(Stuttgarter Nachrichten, 15. Dezember 2011)

[...] Ganz und gar unmöglich ist es, Orgelmusik nicht zu mögen, wenn Kay Johannsen sich an die Orgel setzt und Stücke über Weihnachtslieder improvisiert. [...]
(DRS2 aktuell, 20. Dezember 2011)

Nicht das Richtige?

Finden Sie hier weitere passende Produktvorschläge zu ...

. . . Weihnachten

. . . Orgelmusik