Rheinberger: Missa et Motetti (Musica Sacra IX)

Beschreibung

Geschätzt als Komponist und gesucht als Kompositionslehrer war Josef Gabriel Rheinberger (1839–1901) eine Größe von europäischem Rang. Besonders seine über 200 kirchenmusikalischen Werke stellen einen bedeutsamen Beitrag zur Kirchenmusik des 19. Jahrhunderts dar. Seit mehreren Jahren macht sich Carus um die Wiederentdeckung dieses musikalischen Schatzes verdient. Grundlage der CD-Reihe „Musica Sacra“ ist dabei die wissenschaftliche Gesamtausgabe von Rheinbergers Werken, die bei Carus entstand. Die vorliegende Folge enthält neben drei Opera mit Motetten auch Rheinbergers letzte, unvollendet gebliebene Messvertonung aus seinem Todesjahr mit dem nach Skizzen rekonstruierten Credo. Die Werke erscheinen auf dieser CD mit Georg Grün und seinem KammerChor Saarbrücken überwiegend als Weltersteinspielungen.

Kaufen

CD

83.410/00
Sonderformat, CD (Jewel Case)
EUR19,90 / St.
lieferbar

Produktinformation

Inhalt

15 Werke Anzeigen

Dirigent

Georg Grün zur Person

Ensemble

KammerChor Saarbrücken zur Person

Solist - Orgel

Rainer Oster zur Person

Rezensionen

[...] Georg Grüns hervorragender Kammerchor Saarbrücken bietet eine sehr gelungene Einspielung. Mit seiner feinen Singkultur bringt der Chor die Musik des 1901 verstorbenen Wahl-Münchners zum Blühen. [...]
(Johannes Adam, Badische Zeitung, 08.03.2011)

 

[...] Der Kammerchor Saarbrücken kostet die Klangschönheit der Stücke mit anrührender Wirkung aus. Rhythmische Präzision, deutliche Artikulation und eine fein abgestufte Dynamik machen das kunstvolle Gewebe von Rheinbergers Stücken hörbar. Eine rundum gelungene Aufnahme mit lohnenswerten Neuentdeckungen!
(Hilde Daniel, Neue Chorzeit, November 2010)

 

[...] Die Interpretation der eingespielten Werke lässt kaum Wünsche offen. Bei den bis zu sechsstimmigen Motetten überzeugt der Chor in allen Registern durch eine sehr gute Intonation und einer zu jeder Zeit gegebenen, vorbildlichen Textverständlichkeit. [...]
(Peter Büssers, klassik.com, 26.07.2010)

 

[...] Recorded at two locations the Carus engineers are to be praised for providing a clear and well balanced sound quality. The Mass in A has the benefit of being recorded in a resonant ecclesiastical setting with the organ sounding just superb. In the remaining scores the firmer acoustic of the Großer Sendesaal, Saarbrücken provides an impressive balance. The booklet contains an informative essay. It is good to see that full texts are provided with English translations. [...]
(Michael Cookson, MusicWeb International, July 2010)