J. S. Bach: Christmas Oratorio

Description

Originally written for the three days of Christmastide 1734 and the beginning of 1735, Johann Sebastian Bach’s Christmas Oratorio has since gone on to become an established part of Advent and Christmas – just like turkey and Christmas pudding. With soloists Anna Lucia Richter, Regula Mühlemann, Wiebke Lehmkuhl, Sebastian Kohlhepp, and Michael Nagy, the newly-formed ensembles of the Gaechinger Cantorey conducted by Hans-Christoph Rademann celebrate their first Christmas Oratorio together with this recording of all six cantatas!

A look inside

Play (66)

Coro: Jauchzet,... Evangelista (Tenore): Es... Recitativo (Alto): Nun... Aria (Alto): Bereite... Choral: Wie soll ich dich... Evangelista: Und sie... Choral von Recitativo... Aria (Basso): Großer... Choral: Ach mein... Sinfonia Evangelista: Und es waren... Choral: Brich an, o... Evangelista e Angelus... Recitativo (Basso) Was... Aria (Tenore): Frohe... Evangelista: Und das habt... Choral: Schaut hin, dort... Recitativo (Basso): So... Aria (Alto): Schlafe mein... Evangelista: Und alsbald... Coro: Ehre sei Gott in... Recitativo (Basso): So... Choral: Wir singen dir in... Coro: Herrscher des... Evangelista: Und da die... Chorus: Lasset uns nun gehen Recitativo (Basso): Er... Choral: Dies hat er alles... Aria Duetto (Soprano e... Evangelista: Und sie... Aria (Alto): Schließe,... Recitativo (Alto): Ja,... Choral: Ich will dich mit... Evangelista: Und die... Choral: Seid froh dieweil Coro repetatur: Herrscher...
Coro: Fallt mir Danken,... Evangelista: Und da acht... Recitativo e Choral... Aria (Soprano): Flößt,... Recitativo e Choral... Aria (Tenore): Ich will... Choral: Jesus richte mein... Coro: Ehre sei dir, Gott,... Evangelista: Da Jesus... Chorus von Recitativo... Choral: Dein Glanz all... Aria (Basso): erleucht... Evangelista: Das das der... Recitativo (Alto): Warum... Evangelista: Und ließ... Aria Terzetto (Soprano,... Recitativo (Alto): Mein... Choral: Zwar ist solche... Coro: Herr, wenn die... Evangelista et Herodes... Recitativo (Soprano): Du... Aria (Soprano): Nur ein... Evangelista: Als sie nun... Choral: Ich steh an... Evangelista: Und Gott... Recitativo (Tenore): So... Aria (Tenore): Nun mögt... Recitativo a 4 voci: Was... Choral: Nun seid ihr wohl... Coro: Tönet, ihr Pauken...

Buy

Compact Disc

83.312/00
12,5 x 14 cm, without cover
EUR19,90 / copies
available

Product information

Content

3 Works Show

Conductor

Hans-Christoph Rademann Personal details

Ensemble

Gaechinger Cantorey Personal details

Soloist - soprano

Anna Lucia Richter Personal details
Regula Mühlemann Personal details

Soloist - alto

Wiebke Lehmkuhl Personal details

Soloist - tenor

Sebastian Kohlhepp Personal details

Soloist - bass

Michael Nagy Personal details

Reviews

Chor und Solisten von Rademanns Aufnahme zeichnen sich ohne Ausnahme durch eine vorzügliche Diktion aus.
Claudia Schweitzer, Musik & Kirche

 

Avec une bonne trentaine devoix, le chœur montre une cohésion et une souplesse sans faille.
Jean-Luc Macia, Diapason, März 2018

 

Da wird vom ersten Takt weg mit einer Fröhlichkeit, Frische und Dynamik musiziert, der man sich nicht entziehen kann.
Gustav Danzinger, Chor aktuell, Januar 2018

 

Alles in allem kann man diese Einspielung herausragend als auch hörenswert nennen, und wäre für alle Bach-Freunde in Betracht zu ziehen.
Markus Schauermann, singende kirche, Januar 2018

 

Wie voor de komende feestdagen op zoek is naar een inspirierende uitvoering van het weihnachtsoratorium, kan ik deze nieuwe uitgave van harte aanbevelen.
M. Sijbel, De Waarheidsvriend, Dezember 2017

 

Unter Hans-Christoph Rademanns Dirigat klingt Bachs Weihnachtsoratorium frisch, glänzend, kraftvoll und trotzdem elegant und schlank.
Meinolf Bunsmann, hr2-Kultur, 22.12.2017

 

Ein genial-schmiegsamer Kammerchor und ein Spitzenorchester musizieren und artikulieren elastisch, aber nie pedantisch.
Wolfram Goertz, rp-omline, 21.12.2017

 

Zügige Tempi, akkurate Artikulation im Chor und agiles, blitzsauberes Spiel des Orchesters lassen das angestrebte Klangbild der Bach–Ära glanzvoll erstehen.
Schwäbische Zeitung, 21.12.2017

 

Mais l’ensemble ... se révèle fort habile à marier l’allégresse et le recueillement, sur les tempos vifs choisis par le chef.
Télérama, 20.12.2017

 

...er [Rademann] lässt die ... sechs Kantaten so fröhlich wie ernst, so sinnfällig wie sinnlich musizieren, hurtig, glanzvoll, doch mit vokal tiefem Sinn sehr schön ausbalanciert.
Manuel Brug, Oper-Magazin

 

Schitterend. Warm aanbevolen.
Michel Dutrieue, Stretto, 17.12.2017

 

Er [Hans-Christoph Rademann] beweist dabei ganz große musikalische Einfühlsamkeit und Fantasie. So gewinnt der Vortrag immense Sprachkraft und Universalität - und ist in jedem Takt spannend.
Karl Georg Berg, Die Rheinpfalz, 16.12.2017

 

Koret Gaechinger Cantorey syng tydeleg og med vakker frasering. Særleg er eg imponert over dei grannsamt utførde trillane, som syner høgt teknisk nivâ.
Dag Og Tid, Sjur Haga Bringeland, 15.12.2017

 

Der Stil des Ensembles ist schlank, sportlich, jedoch nicht ohne Kraft und Eleganz. Rademann legt Wert auf gute Textbehandlung.
Andreas Bomba, Frankfurter Neue Presse, 14.12.2017

 

Conductor Hans- Christoph Rademann’s unfussy direction knits the component parts of the Christmas Oratorio together beautifully, and he’s well-served by his soloists.
Graham Rickson, theartsdesk.com, 09.12.2018

 

Schlankheit und Leichtigkeit: Sie prägen höchst sympathisch die Einspielung von Bachs Weihnachtsoratorium mit der ... Gaechinger Cantorey... Bestes Instrumentalniveau ist zu konstatieren.
Johannes Adam, Badische Zeitung, 09.12.2017

 

Brillianz, Beweglichkeit, große Sorgfalt in der Artikulation sind im Orchester zu bewundern ... Die Choräle sind beredet und wohltuend schlicht.
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11.12.2017

 

Der Chor der Gaechinger Cantorey trifft ausgezeichnet den mal aufjubelnden, mal inwendigen Ton, und das Gaechinger Barockensemble schimmert dazu in gedämpft festlichen Farben.
Augsburger Allgemeine, 08.12.2017

 

Die Aufnahme ... besticht durch frischen, natürlichen Ausdruck, eine eher zupackende Interpretation mit kräftigen Jubel-Akzenten.
Austria Presse Agentur, 04.12.2017

 

... er [Hans-Christoph Rademann] lässt ... so sinnfällig wie sinnlich musizieren, hurtig, glanzvoll, doch mit vokal tiefem Sinn sehr schön ausbalanciert.
Manuel Brug, Oper!, Dezember 2017

 

Es ist eine mitreißende Aufnahme, so fundiert, punktgenau wie barock effektvoll verziert und wörtlich gesungen. ... Glanzvoll, von den ersten Paukenschlägen an. Jauchzet, frohlocket!
Südwest Presse, 01.12.2017

 

Klar, das muss. Und die Neueinspielung mit der Gaechinger Cantorey unter Hans-Christoph Rademann, die bringt’s.
Armin Kaumanns, Hörbar, 01.12.2017

 

Geradezu leichtfüßig tänzelnd setzt der Eingangschor den Jubel über Christi Geburt in Szene. Kraftvolle Unmittelbarkeit wechselt mit größter Innigkeit.
Friedegart Hüter, Chorzeit, Dezember 2017

 

Kort en goed: Met veel genoegen heb ik u gewezen op deze meer dan voortrefflijke uitvoering die ongetwijfeld in elke goede cd-zaak besteld kan worden.
Maarten Seijbel, De Waahheidsvriend, Dezember 2017

 

Sie [die Einspielung] ist herrlich unaufgeregt, klangschön und verbindet ein transparentes Klangbild mit runden Gesangsstimmen.
Sile Meier-Künzel, klassik.com, 28.11.2017