Gottwald/Mahler: Alma and Gustav Mahler. Transcriptions for a cappella choir

Description

For more than twenty years the choral conductor and musicologist Clytus Gottwald has been transcribing piano-accompanied Lieder and instrumental works for a cappella choir. These arrangements employ techniques found in the music of Ligeti and make the highest demands on vocal ensembles. On this CD, transcriptions of works by Alma and Gustav Mahler are presented here in a masterful interpretation by the SWR Vokalensemble Stuttgart, among them the famous Adagietto from Mahler’s Symphony no. 5, arranged for 16-voice choir.

Buy

Compact Disc

83.370/00
12,5 x 14 cm, without cover
EUR19,90 / copies
available

Product information

Content

12 Works Show

Conductor

Marcus Creed Personal details

Ensemble

SWR Vokalensemble Stuttgart Personal details

Reviews

[…] ein wunderbar ausgewogener, nie aufdringlicher Chorklang […]
Württembergische Blätter für Kirchenmusik 6/2014

The singing on this disc is exemplary. […] This is clearly a recording to treasure.
Phillip Barnes, Choral Journal, Vol. 55, 4/2014

Chorchef Marcus Creed zaubert mit seinen Sängerinnen und Sängern einen Edel-Klang, in den man sich ganz unmittelbar verlieben kann.
Christoph Schulte im Walde, Westfälische Nachrichten, 17. September 2013

Für solche „Spezialitäten“ gibt es einen ganz speziellen Chor, der seit etlichen Jahren immer wieder mit interessanten und spannenden Transkriptionen aufhorchen lässt: das SWR Vokalensemble Stuttgart. Dessen neueste CD-Produktion mit Musik von Gustav und Alma Mahler versammelt nun abermals Juwelen, die Chordirigent Marcus Creed und seine Sängerinnen und Sänger gleißend funkeln lassen. […] Fazit: Die beiden Mahlers und Clytus Gottwald – ein Trio, das Bekanntes und Seltenes ganz neu und aufregend werden lässt.
Christoph Schulte im Walde, das Orchester 08-08/2013

Das SWR Vokalensemble unter Marcus Creed singt hochromantisch, doch geistesklar die Harmonien formulierend - großartig.
Südwest Presse, 6. Juli 2013

Really splendid with singing at a high level of sensitivity and dynamic control.
Jonathan Woolf, musicweb-international.com, Juli 2013

Impressively performed and recorded … highly agreeable repertoire … many delights.
Michael Cookson, musicweb-international, Mai 2013

Das klingt in der phänomenalen Wiedergabe durch das SWR Vokalensemble unter der Leitung von Marcus Creed wie „der Welt abhanden gekommen“ und überträgt den orchestralen, wortlosen Mahler’schen Kosmos absolut überzeugend ins rein Chorische. Für
Mahler Fans ein Muss!
Stuttgarter Zeitung, 19. März 2013

Am Anfang war die Vokalmusik, so könnte, rückbesinnend auf den Ursprung aller Musik, die Leitidee von Clytus Gottwalds Transkriptionen lauten. Dem SWR Vokalensemble gelingt unter Leitung von Marcus Creed eine Umsetzung dieser Idee, wie man es sich kaum besser vorstellen kann. Überragend!
Peter Büssers, klassik.com, 9. März 2013

Mit Marcus Creed und dem SWR-Vokalensemble sind hier die Idealinterpreten am Werk - eine CD zum Schwelgen in den unglaublichen Möglichkeiten des Zusammenklingens menschlicher Stimmen!
Gustav Danzinger, Chor aktuell, März 2013

Die Bearbeitungen des deutschen Chorleiters und Komponisten Clytus Gottwald (*1925) sind anspruchsvoll […] und stellen […] an das Vokalensemble weitaus größere Herausforderungen als Mahler selbst. Dem Stuttgarter Vokalensemble bereitet das natürlich keine Probleme, zu groß ist die Stimmkultur des Chors, dessen innere Balance zu einer vollendeten Klangschönheit führt, ohne Rührseligkeit oder Pathos, aber dafür mit umso mehr Expressivität und Innigkeit.
pizzicato, 3/2013

Das ist begeisternde, aufwühlende Chormusik mit Vokalkunst auf allerhöchstem Niveau.
Mannheimer Morgen, 21. Februar 2013

Das ist Gesangskultur auf allerhöchstem Niveau […].
Die Rheinpfalz, 16. Februar 2013

Not the right thing?

Find more suitable product for ...

. . . Mixed choir a cappella