César Franck: Les Béatitudes

César Franck

Les Béatitudes

Oratorio

1879

Description

Franck applied himself more than once to the task of writing music inspired by the Sermon on the Mount, because he regarded it as the quintessence of his ethical and religious ideals. The immediate impulse for the composition of the oratorio came from the libretto by Joséph Colomb, who was an adherent of the "Heart of Jesus" movement, which was widespread in France in the latter part of the 19th century, The first performance occurred on the 20th February 1879 with a small ensemble under the circumstances of unfavorable conditions.

A look inside

Buy

vocal score

10.380/03
328 pages, 19 x 27 cm, paperback
EUR42,50 / copies
available

Product information

Songwriter / Librettist

Joséphine Colomb Personal details

Composer

César Franck Personal details

Reviews

Franck, César: Les Béatitudes

10 Jahre war Franck mit der Komposition am, von ihm selbst als sein Hauptwerk angesehenen, Oratorium beschäftigt; die Arbeit daran war 1879 vollendet. Die Uraufführung fand mit verkleinertem Chor und Klavierbegleitung bruchstückhaft in Francks Pariser Wohnung statt, einen nachhaltigen Erfolg konnte das Werk zuerst nicht verzeichnen. Carus legt nun einen Reprint der Nouvelle Edition Ph. Marquet, Paris (Klavierauszug mit über 300 Seiten) vor. Herausgekommen ist eine tadellose sehr gut lesbare Ausgabe, geeignet zur intensiven Beschäftigung mit diesem Meisterwerk und natürlich zur Benutzung für Solisten und Chorsänger im Falle einer geplanten Aufführung vorgesehen.

Friedrich Storfinger
Quelle: Musik im Bistum Essen 1/2003