Rheinberger: Sacred music for mixed choir

Description

The music of Rheinberger, the Munich composition teacher and court Kapellmeister highly-regarded during his day, is now being heard again worldwide. Performances increasingly focus on his less well known or completely forgotten compositions, something which is largely thanks to the publication of his output in the Complete Edition volumes from Carus. Responding to practical needs, most of the works in the Complete Edition volumes are also available as separate editions with performance material. Four choral collections make Rheinberger’s music available to all those who are largely unfamiliar with it, providing representative selections of this valuable choral literature and creating an appetite for more.

A look inside

Buy

Choral collection

50.265/00
88 pages , DIN A4, paperback
EUR10,80 / copies
available
Available from 1 copies
from 1 copies 10,80 EUR
from 20 copies 4,00 EUR
from 40 copies 3,60 EUR
from 60 copies 3,20 EUR

Product information

Content

26 Works Show

Editor

Wolfgang Bretschneider Personal details

Reviews

Josef Gabriel Rheinberger: Geistliche Chormusik

In dieser Ausgabe zum 100. Todestag des Komponisten sind 17 lateinische und 6 deutsche Motetten sowie 8 Ordinariumssätze zusammengestellt. Neben Bekanntem wie den Adventsmotetten op. 176 oder dem Abendlied finden sich auch selten gehörte Werte des Meisters. Die Zielgruppe des Bandes sind Kirchenchöre und so reichen die Schwierigkeitsgrade der enthaltenen Stücke von mittelleicht bis rnittelschwer, wobei die musikalische Qualität der ausgewählten Werke - jenseits von Geschmacksfragen - außer Frage stehen dürfte. Die Übersetzungen der lateinischen Texte sowie die Angaben zur Verwendbarkeit für bestimmte liturgische Anlässe bieten eine ebenso willkommene Hilfestellung wie das Verzeichnis der Schriftstellen. Ein wichtiger Beitrag zum Gedenkjahr, der wertvolle Literatur zugänglich und mit Sicherheit „Lust auf mehr“ macht.

Quelle: Musica Sacra 3/2001, S. 39

 

Geistliche Chormusik für gemischten Chor

Stolze 26 Nummern hochkarätiger geistlicher Chormusik mit gottesdienstverträglichen Ausmaßen bietet dieses Heft. Neben den drei Auszügen aus Ordinariumsvertonungen (zweimal Messe, einmal Requiem) sind 17 Vertonungen lateinischer Texte (meist Psalmworte), darunter alle neun wunderbaren Adventsmotetten op. 176. Sieben der Stücke haben eine alternative deutsche Textunterlegung. Außerdem sind sechs deutsche Motetten dabei, natürlich auch das berühmte sechsstimmige Abendlied „Bleib bei uns“, dessen Faksimile den Umschlag ziert. Fünf Nummern sehen obligate Orgelbegleitung vor. Die Auswahl ist so klug getroffen, dass einer breiten ökumenischen Rheinberger-Rezeption der Weg eröffnet ist. Auch für den 100. Todestag selbst, der ausgerechnet auf den Totensonntag fällt, findet sich Passendes […]. Der manchmal ungewohnt dicht gedrängte Notensatz bleibt stets übersichtlich. In Kopf- und Fußzeilen finden sich noch zahlreiche Informationen (Kompositionsdatum, Bibelstellen, deutsche Übersetzung, Hinweis auf CD-Einspielung). Sagenhaft, was auf diesen 88 Seiten alles zu finden ist! Wer da nicht zugreift, den bestraft ...

Konrad Klek
Quelle: Württembergische Blätter für Kirchenmusik 2/2001, S. 29f.