Gabriele Timm

1956

Personal details

Gabriele Timm-Bohm (ehemals Timm) (*1956) wurde in Stuttgart geboren und erhielt mit sechs Jahren Klavierunterricht. Sie gründete ihren ersten Jugendchor mit 16 Jahren, erhielt die C-Musiker-Ausbildung bei KMD Gotthold Krämer (Leonberg) und studierte an der Staatlichen Musikhochschule Trossingen Kirchen- und Schulmusik bei Gerd Witte (Orgel), Manfred Schreier (Chorleitung) und Jaime Padros (Klavier) sowie Germanistik in Stuttgart. Gabriele Timm-Bohm leitet derzeit die Chöre des Ev. Kantorats Stuttgart-Vaihingen, die bei den „Kleinen Spatzen“ beginnen und über Buben- und Mädchenchor, Kinderchor I und Kinderchor II zur Jugendkantorei führen. Zu dem Gemeindeauftrag gehört weiter die Vaihinger Kantorei mit über 100 Sängerinnen und Sängern, sowie der Projekt-Gospelchor „Voices Vaihingen“ und eine Band. Insgesamt singen fast 400 Kinder, Jugendliche und Erwachsene in den verschiedenen Vaihinger Kantoreien. Die gesamte Chorarbeit der Vaihinger Kantorei erhielt im Oktober 2009 den erstmalig ausgeschriebenen Ehrenamtspreis für Chöre der Bürgerstiftung Stuttgart.

Publications