O heilige Nacht. Romantic Choral Music for Advent and Christmas

Description

Just in time for the 30th anniversary season of the Dresdner Kammerchor, a new Christmas CD with the choir under the direction of Hans-Christoph Rademann is being released. The recording features romantic arrangements of classical Advent and Christmas carols. The recorded works are characterized by this revival of the traditional, the old melodies and texts from the 14th to 18th centuries; but at the same time by the merging of the past with the (musical) future. The composers, among them Max Reger, Carl Loewe, Max Bruch and Johannes Brahms, point towards the modern era with their musical languages, the timbres, harmonic progressions and chromatic enhancements. In this sense, the present CD – over and above the worthwhile discovery of unknown works, the artistic enjoyment of the performance and the musical attunement to Christmastide – is also an invitation to let oneself be drawn into a movement in which Advent is recognized as the simultaneity of the past and the future.

Acheter

disque compact

83.392/00
12,5 x 14 cm, CD dans un écrin
EUR19,90 / Ex.
disponible

Informations produit

Contenu

20 Œuvre Afficher

chef d'orchestre

Hans-Christoph Rademann Plus d'information sur la personne

ensemble

Dresdner Kammerchor Plus d'information sur la personne

Hans-Christoph Rademann Plus d'information sur la personne
Dresdner Kammerchor Plus d'information sur la personne

Critiques

Der Klangkörper des Kammerchores und die musikalische Umsetzung Rademanns vermitteln den romantischen Charakter, wie er überzeugender nicht sein könnte.
Joachim Werz, Musica Sacra, Mai 2017

 

Die Intonation ist sehr überzeugend, auch in harmonisch reicherer Szene oder weiter Lage unangestrengt, immer wieder gekrönt von wunderbar bronzen schimmernden Schlussakkorden.
www.klassik.com, Dr.Matthias Lange, 16.12.2015

 

Der Dresdner Kammerchor und sein... stets hoch kompetenter Leiter Hans-Christoph Rademann interpretieren die Stücke auch mit ganz feinem Klang und mit stets geschmackssicherem Stilgefühl.
Gustaz Danziger, oe1.orf.at, 23.12.2015

 

The group, numbering about 30, sings with fine blend and intonation, and conductor Rademann makes consistently fine judgements of tempo and dynamics.
Paul Althaus, American Record Guide, 7.11.2016

 

20 mehrstrophische Liedsätze, entstanden zwischen Johannes Brahms und Max Reger, sind vom tadellos singenden Dresdner Kammerchor und seinem Leiter zu einem weihnachtlichen Melodienstrauss gebunden worden [...].
Tilman Jörns, Württembergische Blätter für Kirchenmusik, 4/2016

 

Auch das (Es ist ein Reis entsprungen) ist berührend gesungen, keine Spur kitschig, sondern schlicht und nobel ausgestaltet.
swr.de, Susanne Stähr, 18.12.2015

 

Wegen der atmosphärischen Dichte und der Klangqualität des Ensembles zu den Highlights gehört die CD „O heilige Nacht“...
Markus Schwering, Kölner Stadtanzeiger, 14.12.2015

 

Alles klingt samten und sauber, sinnfällig phrasiert.
HÖRBAR, 4.12.2015

 

Mit seinem ausbalancierten, warmen Klang schafft er (der Dresdner Kammerchor) die rechte Stimmung einer wunderbaren Heiligen Nacht.
www.pizzicato.lu, 03.12.2015

 

Die weihnachtlichste Weihnachts-CD liefert dieses Jahr der Dresdner Kammerchor (...), denn sie ist der perfekte Soundtrack für die Bescherung: feierlich, opulent, geheimnisvoll und heimelig.
Crescendo, 01.12.2015

 

Einfach herrlich, diese Scheibe! Die Weihnachts-CD des Jahres.
Badische Zeitung, 30.11.2015


Ganz Klassik, ganz Konzentration, ganz Ernst. Und wunderschön. Sakrale und fast sakrale Gesänge aus dem 19. Jahrhundert. In ihrer Klarheit berückend. So geht Entschleunigung.
www.vogue.de, VOGUE Christmas Playlist 2015, Bernd Skupin

 

Ce n'est pas ce que vous cherchiez?