Bredenbach: Max und Moritz u.a.

Acheter

disque compact

12.316/99
12,5 x 14 cm, CD dans un écrin
EUR11,50 / Ex.
disponible

Ingo Bredenbach: Max und Moritz, conducteur, avec CD

12.316/00
52 Pages, DIN A4, livre de poche
EUR23,00 / Ex.
disponible
  • Contient
    1 x conducteur (12.316/01)
    par: 14,95 €
    1 x disque compact (12.316/99)
    par: 11,50 €

Bredenbach: Heiteres + Weiteres, conducteur

12.315/00
16 Pages, DIN A4, livre de poche
EUR6,95 / Ex.
disponible

Informations produit

Contenu

8 Œuvre Afficher

chef d'orchestre

Ingo Bredenbach Plus d'information sur la personne

ensemble

Evangelischer Kinder- und Jugendchor Nagold Plus d'information sur la personne

solist - piano

Stefan Skobowsky Plus d'information sur la personne

Critiques

Bredenbach, Ingo: Max & Moritz

[…] Bredenbachs erstes größeres Werk ist eine durchkomponierte Kantate von etwa 35-minütiger Dauer, die den gesamten Text der sieben Lausbubenstreiche in Musik fasst. Wer Bredenbachs lustige Lieder kennt, weiß, dass seine Musik nicht immer leicht ist, was im übrigen ja auch nicht sein muss! Er weiß, was Kindern zuzutrauen ist, hat er doch zwölf Jahre lang intensive Kinderchorarbeit betrieben, und alle seine eigenen Kompositionen haben die Nagolder Kinder mit Bravour aufgeführt. […] Die CD lohnt sich, und zwar nicht nur für diejenigen, die ein Bäsle in Nagold haben. Der Kinder- und Jugendchor singt sicher und sauber, Stefan Skobowsky begleitet souverän und sehr einfühlsam, und die sonore Stimme des Rektors der Hochschule für Kirchenmusik Tübingen (wann hat man den schon mal auf einer Kinder-CD) kündigt die einzelnen Streiche an. Gerade für Kinder, die das Buch von Max & Moritz schon kennen, ist die CD empfehlenswert, für Eltern auch nach dem 15. Anhören noch erträglich, und es dauert nicht lang, bis selbst die Kleineren die Melodien mitsingen. Ergänzt wird die Einspielung durch die schon früher bei Carus erschienenen sechs Wilhelm Busch-Lieder „Heiteres und Weiteres“. Als Beitrag zum Goethe-Jahr 1999 findet sich zum Schluss noch die dramatische Ballade „Der Zauberlehrling“.

Eva-Magdalena Ammer
Quelle: Württembergische Blätter für Kirchenmusik 2/2000, S. 43

Ce n'est pas ce que vous cherchiez?

Découvrez d'autres produits similaires...

. . . Chœur d'enfants