Franz Liszt: Missa choralis S 10 d’après la première impression avec facsimilé

Franz Liszt

Missa choralis S 10 d’après la première impression avec facsimilé

S 10, 1865

Description

based on the first printing of 1869; includes facsimile

Acheter

conducteur

40.647/00
56 Pages, DIN A4, livre de poche
EUR22,50 / Ex.
disponible

partition de chœur

40.647/05
32 Pages, DIN A4, sans couverture
EUR8,50 / Ex.
disponible
Disponible à partir de 20 Exemplar
A partir 20 Exemplar 8,50 EUR
A partir 40 Exemplar 7,65 EUR
A partir 60 Exemplar 6,80 EUR

Informations produit

editeur

Thomas Kohlhase Plus d'information sur la personne

compositeur

Franz Liszt Plus d'information sur la personne

Critiques

Franz Liszt, Ausgewählte Werke vokaler Kirchenmusik Heft 4

Der Carus-Verlag legt hier eine sehr beachtenswert Neuausgabe dieser bedeutenden Messe des 19. Jahrhunderts vor. In einem gründlichen Vorwort werden alle Fragen erörtert, die mit der Entstehung, den choralen Vorlagen, der Rezeptionsgeschichte und der Aufführungspraxis dieses Werkes zusammenhängen. Interessant vor allem auch das vollständige Faksimile der autographen Urschrift von 1865, die doch einige Abweichungen zum Erstdruck von 1869 aufweist. Neben dieser Gesamtpartitur mit der sehr sparsamen Orgelstimme Liszts, die wegen ihrer langen Pauseneinschnitte gewiss manche Probleme für die Intonation des Chores aufwirft, ist auch eine Chorpartitur erschienen.

Quelle: Musica Sacra 1/86, S. 68