Johann Sebastian Bach: Motets

Description

Le Kammerchor Stuttgart dirigé par Frieder Bernius est l'un des meilleurs choeurs au monde. Ses enregistrements d'oeuvres a-capella, maintes fois primés, deviennent souvent des références. Frieder Bernius vient de réenregistrer l'intégrale des motets de Johann Sebastian Bach. En dehors des six motets BWV 225 à BWV 230, "Ich lasse dich nicht" (BWV Anh. 159) figure également au programme de ce SACD d'excellente qualité.

Acheter

disque compact, SACD

83.298/00
12,5 x 14 cm, CD, digipac
EUR19,90 / Ex.
disponible

Informations produit

Contenu

7 Œuvre Afficher

chef d'orchestre

Frieder Bernius Plus d'information sur la personne

solist - violoncelle

Hartwig Groth Plus d'information sur la personne

solist - orgue

Christof Roos Plus d'information sur la personne

chœur

Kammerchor Stuttgart Plus d'information sur la personne

Critiques

[…] feinsinnig und dynamisch schattiert. Der durchsichtige, ausgewogene Chorklang wird durch Gambe und Orgel sensibel gestützt; es ergibt sich über die sieben Motetten hinweg ein geschlossenes Bild.
S. Graf, Dresdner Neueste Nachrichten, 1. Juli 2013

So kommen wir denn auch in den Genuss einer Interpretation, die dem Charakter der Messe optimal gerecht wird und zugleich ihren modernen und für die Entstehungszeit höchst unkonventionellen Charakter zum Ausdruck bringt.
pizzicato, 5/2013

And their fluency is the key: the sound is beautifully blended and they know the scores inside out […] So the phrasing is gracious, the texts are crystal-clear […]
David Stancliffe, Early Music Review, April 2013

Frieder Bernius und sein Kammerchor Stuttgart versetzen den Hörer auch diesmal in Erstaunen. Erstaunen über die Klarheit des Klangs, über die geschmeidige Stimmführung und die sensible Textbehandlung. Ein Hochgenuss […]
MDR Figaro Chormagazin, 13. Januar 2013

[…] eine in allen Bereichen überzeugende und berührende Aufnahme […] eine überaus sinnliche und berückende Wirkung, die diese Neueinspielung von den meisten anderen unterscheidet.
Moritz Puschke, Neue Chorzeit, Januar 2013

Mit dem Kammerchor Stuttgart, diesem Wunderensemble in Sachen Homogenität und makelloser Gesangskultur, demonstriert Frieder Bernius wieder einmal seine dirigentische Ausnahmestellung. […] Bedingungslos folgem ihm die Musiker durch alle dynamischen Extreme und zaubern dabei eine ungeheuer große Ausdrucksvielfalt. Kurzum, eine Aufnahme, die vielleicht Ewigkeitscharakter hat.
Stuttgarter Nachrichten, Dezember 2012

Frieder Bernius' Einspielung mit dem Kammerchor Stuttgart kann nur als sensationell bezeichnet werden. Hinsichtlich Chorklang, Textverständlichkeit und musikalischer Umsetzung setzen die Stuttgarter hier neue Maßstäbe.
CLASS: aktuell, 4/2012

[…] Wortgebärde und lupenreiner Ton verbinden sich zu überzeitlicher Andacht.
Kulturspiegel, Dezember 2012

Frieder Bernius und sein Kammerchor Stuttgart positionieren sich mit dieser Produktion klar in der ersten Reihe der kammerchorischen Interpretationen des Bachschen Motettenwerks. […] eine absolut respektable, unbedingt erstrangige Interpretation.
Dr. Matthias Lange, klassik.com, 29. November 2012

[…] mit lupenreiner Intonation, äußerster Homogenität und viel Flexibilität singen die Stuttgarter.
Jan Ritterstaedt, WDR3 TonArt, 26. November 2012

Die Motetten wirken, wie dem Chor auf den Leib geschrieben. Dazu kommen eine vorbildliche Diktion und Textverständlichkeit. Der Chor findet immer das richtige Maß an pulsierenden Akzenten und musikalischem Fluss. Bestechend ist zudem die Natürlichkeit. Es ist eine Aufnahme geworden, die sich mit anderen hochkarätigen Aufnahmen messen kann!
Astrid Belschner, kulturradio rbb, Oktober 2012

Ce n'est pas ce que vous cherchiez?