Michael Gusenbauer: Johann Sebastian Bachs Johannes-Passion für Kinder und Jugendliche

Michael Gusenbauer

Johann Sebastian Bachs Johannes-Passion für Kinder und Jugendliche

Description

Alter: 10 – 16 Jahre
Dauer: 60 min
Besetzung:
  • Chor: Sopran, Alt, Tenor, Bass
  • Soli: Sopran, Tenor, Bass und ein Erzähler
  • Orchester


Über die Aufführung
Diese Bearbeitung kann im Rahmen einer Gesamtaufführung der Johannespassion mit geringem Mehraufwand realisiert werden; es werden keine Requisiten benötigt. Regievorschläge sind in der Direktionsstimme enthalten.

Über die Bearbeitung
Michael Gusenbauer hat sich in seiner Bearbeitung ganz auf das ungerechte Gerichtsverfahren gegen Jesus konzentriert; ein Gerichtsverfahren, wie es auch heute noch in Diktaturen vorkommen kann. Die religiöse Komponente wird nicht konkretisiert. Dadurch ist es möglich, bei einem Konzertbesuch im Schulklassenverband auch nichtchristlichen Zuhörern dieses Werk nahe zu bringen:
Ein Sprecher führt durch das Geschehen; er beschreibt ein Gerichtsverfahren, bei dem ein etwas eigenbrötlerischer und für die Regierenden unbequemer Mann von machtgierigen Mitgliedern einer Oberschicht vor den Richter gezerrt wird, um ihn unter fadenscheinigen Anschuldigungen ermorden zu lassen. Der Richter kann zwar keine Schuld feststellen, lässt die Ankläger aber gewähren, weil er sich den Ärger mit den Mächtigen ersparen möchte.
Im Verlauf dieser Geschichte erläutert der Sprecher in kleinen Einschüben einige Begriffe aus der Musiktheorie, wie beispielsweise Harmonie, Rhythmik und Instrumentation, und erklärt, wie Johann Sebastian Bach diese Stilmittel einsetzt, damit der Zuhörer die durchlebten Emotionen der Figuren nachvollziehen kann.
Professionelle Sänger und Instrumentalisten tragen die relevanten Stellen der Johannes-Passion vor – bisweilen erinnert dieses Konzept an die wunderbaren Young People’s Concerts von Leonard Bernstein.

Acheter

conducteur

12.258/00
56 Pages, DIN A4, livre de poche
EUR36,00 / Ex.
disponible

partition de chœur

12.258/05
20 Pages, DIN A4, sans couverture
EUR8,50 / Ex.
disponible
Disponible à partir de 20 Exemplar
A partir 20 Exemplar 8,50 EUR
A partir 40 Exemplar 7,65 EUR
A partir 60 Exemplar 6,80 EUR

jeu de parties séparées, parties pour orchestre d'harmonie, en prêt, 1 x flûte traversière 1, 1 x flûte traversière 2, 1 x hautbois 1, 1 x hautbois 2

12.258/09
23 x 32 cm, sans couverture
  • Contient
    1 x partie isolée, flûte traversière 1, en prêt (12.258/21)
     
    1 x partie isolée, flûte traversière 2, en prêt (12.258/22)
     
    1 x partie isolée, hautbois 1, en prêt (12.258/23)
     
    1 x partie isolée, hautbois 2, en prêt (12.258/24)
     

partie isolée, violon 1, en prêt

12.258/11
12 Pages, 23 x 32 cm, sans couverture

partie isolée, violon 2, en prêt

12.258/12
8 Pages, 23 x 32 cm, sans couverture

partie isolée, alto, en prêt

12.258/13
8 Pages, 23 x 32 cm, sans couverture

partie isolée, violoncelle/contrebasse, en prêt

12.258/14
20 Pages, 23 x 32 cm, sans couverture

jeu de parties séparées, matériel d'orchestre complet, en prêt

12.258/19
23 x 32 cm, sans couverture
  • Contient
    1 x jeu de parties séparées, parties pour orchestre d'harmonie, en prêt, 1 x flûte traversière 1, 1 x flûte traversière 2, 1 x hautbois 1, 1 x hautbois 2 (12.258/09)
     
    1 x partie isolée, violon 1, en prêt (12.258/11)
     
    1 x partie isolée, violon 2, en prêt (12.258/12)
     
    1 x partie isolée, alto, en prêt (12.258/13)
     
    1 x partie isolée, violoncelle/contrebasse, en prêt (12.258/14)
     
    1 x partie isolée, orgue / liute, en prêt (12.258/49)
     

partie isolée, flûte traversière 1, en prêt

12.258/21
12 Pages, 23 x 32 cm, sans couverture

partie isolée, flûte traversière 2, en prêt

12.258/22
8 Pages, 23 x 32 cm, sans couverture

partie isolée, hautbois 1, en prêt

12.258/23
12 Pages, 23 x 32 cm, sans couverture

partie isolée, hautbois 2, en prêt

12.258/24
8 Pages, 23 x 32 cm, sans couverture

partie isolée, orgue / liute, en prêt

12.258/49
24 Pages, 23 x 32 cm, sans couverture

Informations produit

compositeur

Michael Gusenbauer Plus d'information sur la personne

arrangeur

Michael Gusenbauer Plus d'information sur la personne

compositeur

Johann Sebastian Bach Plus d'information sur la personne

Critiques

... Die Bearbeitung ist eine Mischung von musikwissenschaftlicher Vermittlung und Erzählung der Handlung um die Passion Jesu nach Johannes. Programmatische Aspekte der Musik (Harmonien, Melodieverläufe, musikalische Figuren etc.) werden besonders herausgearbeitet und gehen so Hand in Hand mit der Erzählung ... Bachs Musik ist der Mittelpunkt dieser Bearbeitung! Die Erläuterungen werden nicht nur Jugendlichen, sondern auch vielen Erwachsenen den Zugang zur Passion erleichtern, darum: Ein Versuch wird sich lohnen!
Antje Wissemann, Musik & Kirche, Mai/Juni 2018

 

... Musiktheoretisches Basiswissen wird in dieser 60-minütigen Fassung erläutert, ein Fokus liegt auf dem Wort-Ton-Verhältnis, auch kulturhistorische Aspekte finden Erwähnung und tragen zum besseren Verständnis bei. Die Figur des Sprechers führt inhaltlich den roten Faden des Stückes weiter und verbindet somit Musik und Handlung zu einer besonders gut verständlichen Einheit. Immer wieder sensibilisiert der Sprecher auch für die ästhetische Komponente der Musik und macht diese beispielsweise erfahrbar, wenn er die Besonderheit der Instrumentierung, das Anhalten der Zeit in mancher Arie, den bedrohlichen, körperlich erfahrbaren Rhythmus der Musik oder die besonderen Harmonien heraushebt ...
Stella Antwerpen, Chorzeit, Mai 2018

Ce n'est pas ce que vous cherchiez?