Carl Maria von Weber: Der Freischütz

Carl Maria von Weber

Der Freischütz

bearbeitet für Kinderchor und kleines Instrumentalensemble von Barbara Comes und neu in Szene gesetzt von Immanuel de Gilde

Description

Alter: 9–15 Jahre
Dauer: 50 min
Lieder: 10, 1 Instrumentalstück

Besetzung:

  • Chor: 2stg
  • Soli: -
  • Sprechtextrollen
  • Instrumente: Klarinette, Horn, Pauke, 2 Violinen, Violoncello, Kontrabass, Klavier

 

Inhalt

Leo, Jan, Martin und Stephan ist langweilig. Lustlos üben sie sich im „Bottle-Flip“ und möchten viel lieber etwas Spannendes erleben. Da kommt ihnen der alte Schuppen gerade recht! Als sie dort über ein Gewehr stolpern, aus dem sich auch noch ein Schuss löst, finden sie sich plötzlich in einer unbekannten und johlenden Menschenmenge vor rund 350 Jahren wieder.
Dort, also mitten im Geschehen der Kinderoper Der Freischütz, begleiten die Protagonisten viele bekannte Figuren aus der ersten romantischen Oper von Webers und lernen eine andere Zeit und deren Bräuche kennen. So werden unter anderem in der Wolfsschlucht Gewehr­kugeln gegossen und diese dann bei einem Wettschießen auf Leben und Tod verschossen. Wird sich Samiel, der Teufel, die Seelen holen oder obsiegt das Gute?

 

Musik und Text

Auf musikalischer Ebene besteht die Kinder­oper Der Freischütz ausschließlich aus musikalischem Material Carl Maria von Webers, das für ein kleines Instrumentalensemble bearbeitet wurde. Auch die Texte der berühmten Gesangs­nummern wurden beibehalten. Die historischen Zwischentexte wurden durch zeit­gemäße und dennoch an den ursprünglichen Text erinnernde Spielszenen ersetzt. Um den Einstieg in die Kinder­oper zu vereinfachen, wird das Geschehen von damals auf humorvolle und kindgerechte Weise in einem Prolog und Epilog kommentiert. Alle Gesangsnummern sind für ein- bis zweistimmigen Kinderchor bearbeitet.

 

Botschaft des Musicals

In der Bearbeitung des Freischütz für Kinderchor und kleines Instrumentalensemble wird die Grundthematik der Ausgangsoper, der Machtkampf zwischen Gut und Böse, beibehalten. Dennoch soll mittels einer aktuellen Heran­gehensweise das Thema von damals für Kinder und Jugendliche im Heute zugänglich gemacht werden.


Acheter

conducteur

12.451/00
68 Pages, 23 x 32 cm, livre de poche
EUR39,85 / Ex.
disponible

partition de chœur

12.451/05
16 Pages, DIN A4, sans couverture
EUR6,95 / Ex.
disponible
Disponible à partir de 20 Exemplar
A partir 20 Exemplar 6,95 EUR
A partir 40 Exemplar 6,26 EUR
A partir 60 Exemplar 5,56 EUR

jeu de parties séparées, matériel d'orchestre complet, en prêt

12.451/19
23 x 32 cm, sans couverture
  • Contient
    1 x partie isolée, violon 1, en prêt (12.451/11)
     
    1 x partie isolée, violon 2, en prêt (12.451/12)
     
    1 x partie isolée, violoncelle/contrebasse, en prêt (12.451/13)
     
    1 x partie isolée, clarinette, en prêt (12.451/21)
     
    1 x partie isolée, cor, en prêt (12.451/31)
     
    1 x partie isolée, timbales, en prêt (12.451/41)
     
    1 x partie isolée, piano, en prêt (12.451/48)
     

disque compact, Playbacks

12.451/96
23 x 32 cm
 
Seulement en combinaison avec un contrat de performance
 

disque compact

12.451/99
23 x 32 cm
EUR14,90 / Ex.
disponible

Informations produit

auteur

Immanuel de Gilde Plus d'information sur la personne

arrangeur

Barbara Comes Plus d'information sur la personne

compositeur

Carl Maria von Weber Plus d'information sur la personne