Johannes Brahms: Ave Maria

Johannes Brahms

Ave Maria

op. 12, 1858

Beschreibung

Das Ave Maria entstand 1858 und die in der Brahms-Literatur weit verbreitete Meinung, das Werk sei mit Recht vergessen, es beinhalte eine Monotonie der Stimmstrukturen und Schwerfälligkeit der Diktion, wird dem liebenswürdigen Stück, das auf volksliedhafte Vorbilder zurückgeht, nicht gerecht.

Kennenlernen

Kaufen

Partitur

40.180/00
20 Seiten , DIN A4, paperback
EUR7,80 / St.
lieferbar

Klavierauszug ohne Umschlag

40.180/03
8 Seiten , DIN A4
EUR2,00 / St.
lieferbar
Lieferbar ab 20 Stück
Ab 20 Stück 2,00 EUR
Ab 40 Stück 1,80 EUR
Ab 60 Stück 1,60 EUR

Komplettes Orchestermaterial (kostengünstiger Setpreis)

Sie sparen ca. 16% gegenüber dem Einzelbezug. 40.180/19
DIN A4
EUR57,00 / St.
lieferbar
  • Bestehend aus
    1 x Partitur (40.180/00)
    je: 7,80 €
    8 x Violine 1 (40.180/11)
    je: 1,50 €
    7 x Violine 2 (40.180/12)
    je: 1,50 €
    6 x Viola (40.180/13)
    je: 1,50 €
    5 x Violoncello (40.180/14)
    je: 1,50 €
    4 x Kontrabass (40.180/15)
    je: 1,50 €
    1 x Flöte 1 (40.180/21)
    je: 1,50 €
    1 x Flöte 2 (40.180/22)
    je: 1,50 €
    1 x Oboe 1 (40.180/23)
    je: 1,50 €
    1 x Oboe 2 (40.180/24)
    je: 1,50 €
    1 x Klarinette 1 (40.180/25)
    je: 1,50 €
    1 x Klarinette 2 (40.180/26)
    je: 1,50 €
    1 x Fagott 1 (40.180/27)
    je: 1,50 €
    1 x Fagott 2 (40.180/28)
    je: 1,50 €
    1 x Horn 1 (40.180/31)
    je: 1,50 €
    1 x Horn 2 (40.180/32)
    je: 1,50 €

Produktinformation

Komponist

Johannes Brahms zur Person

Rezensionen

Brahms: Ave Maria

An ein Juwel der geistlichen Frauenchorliteratur soll nur erinnert werden. Das schon lange bei Carus erhältliche Werk gibt es dort in zwei Fassungen; in der bekannteren und wohl auch zu bevorzugenden Fassung für SSM und Orgel und in einer orchestrierten Fassung, die Brahms offenbar für eine besondere Aufführung anfertigte. Verwunderlich ist, dass dieses feine Stück selten im Konzert zu hören ist. Allerdings auf einer der neuen Carus-CDs in einer vorzüglichen Aufnahme mit dem Stuttgarter Kammerchor unter Frieder Bernius („Warum ist das Licht gegeben“, CV 83.201).

Quelle: Schwäbische Sängerzeitung 11/1997, S. 18

Nicht das Richtige?

Finden Sie hier weitere passende Produktvorschläge zu ...

. . . Geistliche Vokalmusik

. . . Maria

. . . Frauenchor