Händel: Te Deum for the Victory of Dettingen. carus music

Georg Friedrich Händel

Te Deum for the Victory of Dettingen

Dettinger Te Deum

HWV 283, 1743

Beschreibung

Dem siegreichen Anlass entsprechend schreibt Händel den Chor oft fünfstimmig (mit geteiltem Sopran) und homophon. Festlich und eindrucksvoll ist es, wenn der Chor seine blockhaften Einwürfe singt; für die richtigen Anschlusstöne ist es wichtig, die kleinen Orchesterzwischenspiele gut zu kennen. Nicht ganz einfach sind gerade die kantablen Sätze wie Nr. 3: Die Sprünge dieser anspruchsvollen Chorsopran-Stelle erschließen sich viel leichter, wenn man die harmonische Verbindung beim Üben hören kann. Ähnliches gilt auch für die Nr. 5.



Chormusik erleben. Jederzeit. Überall.
Zu Hause und unterwegs: Ab sofort haben Sie Ihre Chorwerke immer zum Üben dabei! Auf dem Smartphone oder Tablet können Sie mit carus music, der Chor-App, Ihre Notenausgabe zusammen mit einer erstklassigen Einspielung hören und mit einem Coach dabei leicht Ihre eigene Chorstimme üben. Mit carus music ist Ihre Konzert-Vorbereitung einfach, effizient und mit Spaß zu meistern!



Es musizieren: Dorothee Mields (soprano), Ulrike Andersen (alto), Mark Wilde (tenore), Chris Dixon (basso) – Alsfelder Vokalensemble, Concerto Polacco – Wolfgang Helbich

Kaufen

App, iTunes, Preis kann variieren.

73.330/00
12,5 x 14 cm, ohne Umschlag

App, Google Play, Preis kann variieren.

73.330/01
12,5 x 14 cm, ohne Umschlag

Produktinformation

Komponist

Georg Friedrich Händel zur Person

Nicht das Richtige?

Finden Sie hier weitere passende Produktvorschläge zu ...

. . . Geistliche Vokalmusik

. . . Lob und Dank

. . . carus music, die Chor-App