Johann Adolf Hasse in seiner Zeit

Johann Adolf Hasse in seiner Zeit

Bericht über das Symposium vom 23. bis 26. März 1999 in Hamburg.

Beschreibung

Johann Adolf Hasse war der wohl erfolgreichste Komponist seiner Zeit. Der Hofkapellmeister am glanzvollen Dresdner Hof unterhielt blendende Beziehungen auch zum Preußenkönig Friedrich und zur Kaiserin Maria Theresia, seine Werke erklangen auf Tehatern und in Klöstern, in Neapel und Venedig ebenso wie in Lissabon, Dresden oder Warschau. Der vorliegende Symposiumsbericht ist durch das breite thematische Spektrum der Beiträge von 25 international renommierten Autoren ein Kompendium der aktuellen Hasseforschung.

Kaufen

Buch

90.015/00
360 Seiten, DIN A4, kartoniert
EUR42,00 / St.
lieferbar

Produktinformation

Herausgeber

Reinhard Wiesend zur Person

Thema (Buch)

Johann Adolf Hasse zur Person

Autor

Imme Tempke zur Person
Friedrich W. Riedel zur Person
Michele Calella zur Person
Christina Weiss zur Person
Roland Dieter Schmidt-Hensel zur Person
Reinhard Strohm zur Person
Sieghart Döhring zur Person
Hans-Joachim Marx zur Person
Anja-Rosa Thöming zur Person
John A. Rice zur Person
Dale E. Monson zur Person
Wolfgang Horn zur Person
Gerhard Poppe zur Person
Pavel Loutsker zur Person
Tarcisio Balbo zur Person
Irina Soussidko zur Person
Alina Zórawska-Witkowska zur Person
Ernest Harriss zur Person
Wolfgang Hochstein zur Person
Klaus Hortschansky zur Person
Panja Mücke zur Person
Antonella Zaggia zur Person
Ortrun Landmann zur Person
Maria Giovanna Miggiani zur Person
Marita Petzold McClymonds zur Person
Reinhard Wiesend zur Person

Nicht das Richtige?

Finden Sie hier weitere passende Produktvorschläge zu ...